Jetzt ist es offiziell: Shakiras Hit "Loca" ist abgekupfert.


Shakira Loca Geklaut

Bild: Shelly Wall/Shutterstock.com

Ein US-amerikanisches Gericht hat nun entschieden, dass sie den Song indirekt bei einem dominikanischen Interpreten abgeschrieben hat. Gestern (21.08.) wurde das Urteil in New York gesprochen.

Shakira wusste angeblich nichts von der Schummelei

Laut Pressemeldungen enthält der 2010 erschienene Track Elemente eines Liedes des weniger bekannten Musikers Ramón Arias Vázquez. Doch Shakira hat nicht direkt, und vermutlich auch gar nicht bewusst, geschummelt. "Loca" war nämlich eine Kooperation der Sängerin mit dem Rapper Edward Bello Pou, dessen Song "Loca con su tíguere" als Inspiration diente. Dieser wiederum war eine Kopie. Eine Schadensersatzsumme wurde noch nicht festgelegt.

Shakira Schwanger Zweites Baby

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

Auszeit für die Familie?
Das Gerichtsurteil über den geklauten Song, dürfte Shakira momentan eher weniger interessieren. Erst vor einigen Wochen verkündete die Sängerin, dass sie und ihr Lebensgefährte Gerard Piqué ihr zweites Kind erwarten. Die beiden sind bereits Eltern des kleinen Milan, der am 22.01.2013 zur Welt kam. Insiderberichten zufolge will sich die Schwangere nun erstmal voll und ganz auf ihr Familienleben konzentrieren und sich eine musikalische Auszeit nehmen.

Auch ihren Jurysessel in der Castingshow The Voice gab sie bereits wieder ab.