Jay Z will sein PR-Team um eine prominente Beraterin erweitern.


Jay Z Imageschaden Gwyneth Paltrow

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

In Zukunft soll dem Rapper die Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow unterstützend zur Seite stehen.

Gwyneth Paltrow soll das Image von Jay Z retten

Jay Z und seine Ehefrau Beyoncé Knowles halten offenbar große Stücke auf die Arbeit ihrer Freundin Gwyneth Paltrow. Der Rapper und die Sängerin wollen angeblich das angekratzte Image ihrer Ehe wieder aufbessern und sollen der Ansicht sein, dass niemand ein besserer PR-Berater sein könnte als die Schauspielerin.

Besonders Jay Z ist es angeblich extrem wichtig, sein angeknackstes Image wieder aufzupolieren. Sein Ruf ist seit der "Fahrstuhlaffäre" und zahlreichen Seitensprung-Gerüchten immerhin gerade nicht der beste.

Das (Ex-)Traumpaar der Musikszene soll es sehr bewundern, wie Gwyneth die Trennung von Chris Martin öffentlich gehandhabt hat. Ein Insider verriet gegenüber einem US-Magazin: "Gwyneth weiß nach ihrer Trennung, wie es ist, mit all den Spekulationen der Öffentlichkeit umzugehen." Die Schauspielerin soll den beiden bisher nicht nur gute Ratschläge gegeben, sondern sie auch mit zahlreichen Selbsthilfebüchern versorgt haben.

 

Gwyneth ist selbst trennungs-erfahren
Gwyneth Paltrow und Coldplay-Frontmann Chris Martin trennten sich Anfang des Jahres nach zehn Jahren - und das ohne Rosenkrieg und negative Schlagzeilen. Mittlerweile wurde Martin schon öfter turtelnd mit der Schauspielerin Jennifer Lawrence gesichtet.

 

Gwyneth Paltrow Jay Z Hilfe Pr Unterstuetzung

Bild: Everett Collection/Shutterstock.com

 

Zwischen Beyoncé und Jay Z stehen aktuell auch alle Zeichen auf Trennung. Auch wenn sich die beiden Künstler die größte Mühe geben, in der Öffentlichkeit weiterhin als glückliche Familie aufzutreten. Wir sind gespannt, ob Gwyneth die Beziehung der beiden tatsächlich retten oder zumindest einen Rosenkrieg der Carters vermeiden kann.