Jessie J hat einen Traum: Sie würde gerne einmal mit Lady Gaga zusammenarbeiten, um Einblicke in die Arbeitsweise des Popstars zu gewinnen.

Jessie J Zusammenarbeit Mit Lady Gaga Featureflash

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

Die Zusammenarbeit mit Nicki Minaj, David Guetta, Big Sean und Ariana Grande war Jessie J noch nicht genug. Sie will Lady Gaga.

„Ich will herausfinden, was in ihrem Kopf vorgeht.“

In einem Interview verriet die 26-Jährige jetzt, dass sie sich nichts sehnlicher als eine Kollaboration mit der US-Pop-Ikone wünscht: „Ich würde es lieben, mit ihr zu arbeiten, nur um zu sehen, wie sie denkt.“

Weiter schwärmte Jessie: „Es ist sehr toll, so viel Unabhängigkeit und Selbstvertrauen fernab der Normalität von dem, was die Leute erwarten, zu haben. Das ist wirklich interessant und bewundernswert. Ich würde mich wahnsinnig gern mit ihr unterhalten und herausfinden, was in ihrem Kopf vorgeht."

Lady Gaga Idol Von Jessie J Everett Collection

Bild: EverettCollection/Shutterstock.com

Großer Fan von Lady Gaga

Die Begeisterung für Lady Gaga kommt von mehreren Konzertbesuchen der Sängerin. Jessie verfolgt die Karriere der Pop-Ikone und freut sich jetzt auf das Jazz-Album, das Lady Gaga mit Tony Bennett aufnehmen will: „Ich freue mich sehr darauf. Ich habe sie schon mehrmals live gesehen, und jedes Mal macht sie das Jazz-Solo, nur sie und ihre Stimme und das Piano."

Das besagte Jazz-Album „Cheek to Cheek“ kommt übrigens am 19. September in die Läden.

Internationaler Durchbruch in Amerika?

Vielleicht könnte aus der Zusammenarbeit bald was werden. Die „Bang Bang“-Sängerin kehrt nämlich ihrem Heimatland Großbritannien den Rücken und zieht in die USA. Dort will sie den internationalen Durchbruch schaffen. Außerdem bringt der Ortswechsel sie näher an ihr Idol.