Wir wünschen Lena Meyer-Landrut auch weiterhin Highlights, Erfolg und Frieden im Leben.

Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut, von GettyImages / Sascha Steinbach

Happy Birthday!
"Love, oh, love."- Den ein oder anderen dürfte der Ohrwurm von Lenas "Satellite (Lyrics)" noch bis heute verfolgen. Mit diesem Song holte sie nämlich vor fast genau fünf Jahren den Eurovision-Titel für Deutschland. Und heute feiert die beliebte Sängerin nicht nur ihren 24. Geburtstag, es findet auch der 60. Eurovision Song Contest statt! Na wenn das mal kein erfreulicher Zufall ist.

 

A photo posted by Lena (@lenas_view) on

Kindheit und Jugend
Die kleine Lena wuchs in Hannover auf und wurde von ihrer Mutter alleine erzogen, nachdem der Vater die Familie verließ, als Lena gerademal zwei Jahre alt war. Ansonsten führte die Familie ein eher ruhiges Leben.

In 2010 beendete die Sängerin ihre Schulkarriere mit dem Abitur, noch im selben Jahr wurde sie zur internationalen Berühmtheit durch den ESC. Kurz darauf bewarb sie sich an der Universität in Köln für die Studiengänge Sprachen und Kulturen Afrikas sowie für Philosophie. Da Lena jedoch zu dieser Zeit an ihrem mittlerweile dritten Album arbeitete, konnte sie mit dem Studieren noch immer nicht beginnen.

Lena Meyer-Landrut - "Satellite"

Musik- Die große Liebe
Von 2010 bis heute brachte Lena insgesamt vier Alben auf den Markt. Ihr Debüt "My Cassette Player" verkaufte sich über 500.000 Mal und ging fünffach Gold. Auch die darauf folgenden Werke "Good News" und "Stardust" waren erfolgreich und erlangten Platin- und Goldstatus.

Vor genau acht Tagen, am Freitag der vergangenen Woche, releaste die junge Frau ihre neueste Platte mit dem Titel "Crystal Sky." Es hat viele Einflüsse aus der elektronischen Musik, die Sängerin selbst bezeichnete sich in einem Interview als "voll das Mainstream-Opfer". Gleichzeitig betonte Lena aber, dass es ihr mit diesem Album endlich gelungen sei, sich selbst zu verwirklichen und einen neuen musikalischen Schritt zu gehen, weit weg vom süßen, unschuldigen Mädchen, das man nur durch "Satellite" kennt.  Für die Platte hat die Sängerin mit dem Produzententeam Biffco zusammengearbeitet, die unter anderem bereits für Künstlerinnen wie Ellie Goulding produziert haben.

 

A photo posted by Lena (@lenas_view) on

Zahlreiche Gastauftritte nicht nur in der Musik.
Die Pop-Sängerin wollte nicht immer nur auf der Bühne stehen und versuchte auch ab und zu neue Sachen. Beispielsweise hatte sie bereits Gastauftritte in TV-Formaten aller Art, von der "Sesamstraße" bis hin zu "K11-Komissare im Einsatz". Sie trat als Patin bei "KIKA-Dein Song" auf, sowie als Jurorin bei "The Voice-Kids". Als wenn das nicht schon genug wäre, hat Lena auch in Filmen als Synchronsprecherin mitgewirkt. In "Sammys Abenteuer" zum Beispiel sprach sie eine Schildkröte, in "Tarzan 3D" übernahm die Sägerin die Stimme der Jane.

Hoffentlich kann die ESC-Gewinnerin ihren heutigen 24. Geburtstag angemessen und zufrieden feiern.

Lena Meyer-Landrut - "Taken By A Stranger"