Fall Out Boy haben jetzt mit "Centuries" die erste Singleauskopplung aus ihrem kommenden Studioalbum veröffentlicht.


„Tom’s Diner“ in „Centuries“

Für die neue Single haben sich Pete Wentz & Co. an einer bekannten Melodie bedient. Für „Centuries“ wurden nämlich Teile von Suzanne Vegas 90er-Jahre Hit „Tom’s Diner“ verwendet. In einem Interview hat Fall Out Boys Leadsänger Patrick Stump genau erklärt, wieso es ausgerechnet „Tom’s Diner“ in den Song geschafft hat.

Suzanne Vegas Song soll nicht verloren gehen

„Es war etwas zwischen uns und JR, der mit uns den Track produziert hat“, erklärt der Leadsänger der Band, „Der Song von Suzanne Vega war allgegenwärtig, als wir noch Kinder waren. 'Tom’s Diner' war wirklich überall und plötzlich war er weg. Einfach so. Und dann dachte ich mir, wie schade das ist, weil es soein überragender Track war. Mir kam der Gedanke, dass ich es lieben würde, wenn der Song wieder an die Öffentlichkeit gelangen würde“.

Gesagt, getan. Suzanne Vegas „Tom’s Diner“ hatte genau den Kick, den Patrick Stump sich für den neuen Song wünschte. "Centuries" klingt aber sonst genauso rockig wie die Songs, die wir bisher von der Band kennen.

Keine weiteren Neuigkeiten zum Album

Zum ihrem kommenden, bereits sechsten Album will die Band sich allerdings noch nicht konkret äußern. Bislang ist nicht bekannt, wann die Platte veröffentlich werden soll. Außerdem haben die vier Bandmitglieder sich angeblich noch nicht einmal für einen Titel entschieden, sodass die Platte bisher namenlos ist.