Shootingstar Ella Eyre sprach nun erstmals über ihre Beziehung zu ihrem Kollegen Saint Raymond und erklärte, unter welchen feuchtfröhlichen Umständen die beiden sich kennengelernt haben.

Ella Eyre Saint Raymond Erstes Treffen

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

Blackout nach dem ersten Treffen?

Liebe auf den ersten Blick war es zwischen Ella und Saint Raymond wohl eher nicht, wenn man den Berichten der 20-Jährigen Glauben schenken darf. Die "If I Go"-Sängerin lernte ihren Liebsten bei den Brit Awards kennen, kann sich aber nicht mehr so richtig daran erinnern.

Sie erklärte in einem Interview mit einer britischen Zeitschrift: "Ich habe am nächsten Tag eine SMS von ihm bekommen, in der er fragte, ob ich zu einem seiner Konzerte kommen würde, aber ich hatte keine Ahnung, woher er meine Nummer hatte. Wir haben uns unterhalten und er sagte mir, dass wir bis 8 Uhr morgens zusammen gefeiert hatten. (...)

Ich meinte  'Entweder hast du einen furchtbaren Eindruck hinterlassen oder ich war einfach total hinüber.‘" Vermutlich war wohl eher Letzteres der Fall, denn mittlerweile sind Ella und Raymond bis über beide Ohren verliebt.

 

UK-Tour mit neuer Musik im Gepäck

Ella Eyre gelang im vergangenen Jahr zusammen mit Rudimental unter dem Track "Waiting All Night" der große Durchbruch. Die Nummer stieg bis auf Platz eins der britischen Charts. Mit ihrer Single "If I Go" und dem brandneuen Track "Comeback" beweist Ella, dass sie auch ohne den Support anderer Musiker voll durchstarten kann.

 

 

Erst vor wenigen Wochen verkündete die Sängerin, dass sie noch dieses Jahres durch Großbritannien touren wird, um ihre neuen Songs live vorzustellen. Ihr Liebster ist derzeit übrigens mit Ed Sheeran auf Tour.