Im Clip zum gemeinsamen Track "Booty" zeigen Iggy und Jennifer sich von ihrer besten Seite, wie ein Teaser zum Musikvideo schon jetzt verrät.

Konkurrenz für Nicki Minaj?

Nach Nicki Minaj und ihrem Clip zum Song „Anaconda“, der nur von ihrem Pop handelt, möchten jetzt auch Iggy und J.Lo ihren Hintern in einem Videoclip der ganzen Welt präsentieren. Im Teaser zum Track "Booty" zeigen die beiden Musikerinnen in aller Deutlichkeit, dass es in ihrem Clip auch nur um ein Thema gehen wird: Den Allerwertesten.  

J.Lo ist seit Jahren für ihre heißen Kurven und ihren prallen Hintern bekannt. Der Popo der Sängerin wurde sogar für 27 Millionen Dollar versichert. Die australische Rapperin muss sich neben Jennifer allerdings nicht verstecken. Sie besticht nicht nur mit coolen Reimen, sondern auch mit einer sensationellen Figur.

J.Lo zeigt auch mit 45 Jahren gerne was sie hat

Frei nach dem Motto „Man muss mit den Reizen spielen, die man hat“, zeigt die 45-jährige J.Lo leichtbekleidet, was sie in ihrem Alter noch zu bieten hat.  Aber nicht nur ihr Hintern wird in dem kurzen Teaser betont: Die Sängerin zeigt in sexy Posen auch ihre anderen ansehnlichen Kurven, die selbst nach der Geburt von Zwillingen so manche jüngere Kollegin neidisch werden lassen.

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

Noch hält sich Iggy bedeckt

In dem kurzen Clip ist insbesondere J.Los Hintern zu sehen, aber kein einziges Mal der Allerwerteste der Rapperin Iggy Azalea. Ob diese sich ein wenig geziert hat? Vielleicht wird Iggy uns aber auch erst in der Vollversion des Musikvideos ihre schöne Rückseite entgegenstrecken.

Wann der Clip in voller Länge erscheinen wird, ist bislang noch nicht bekannt.