Electric-Callboy.jpg
Credit: Century Media
Electric-Callboy.jpg
Erfolgreicher als Provinz & BLACKPINK

Electric Callboy bedanken sich nach Nummer-eins-Album "TEKKNO"

Mit ihrem sechsten Studioalbum "TEKKNO" landeten Electric Callboy erstmals an der Spitze der deutschen Charts.

Umbenennung

Sechs Jungs hatten sich in 2010 zusammengeschlossen und die deutsche Metalcore-/Trancecore-Gruppe Eskimo Callboy gegründet. In den darauffolgenden Jahren haben die Musiker rund um Sänger Kevin Ratajczak fünf Studioalben veröffentlicht und schafften ihren höchsten Neueinstieg auf Platz sechs in Deutschland und Position 70 in der Schweiz. In 2020 ging schließlich ein zweites der Gründungsmitglieder einen anderen Weg, Sushi wurde von Sänger Nico Sallach ersetzt und komplimentierte das Sextett.

Mit dem steigenden Erfolg wurden Kritiker immer lauter und erklärten den Interpreten aus Castrop-Rauxel, dass sie ihren Künstlernamen und das in Bezug auf Rassismus und Kolonialismus kontrovers diskutierte Wort “Eskimo” ersetzen sollen. Am 09. März 2022 gab die Gruppe die Änderung von Eskimo Callboy zu Electric Callboy bekannt.

Bedanken sich nach #1

Während Mitte September 2022 Sänger Nico Sallach unter einer Kiefer- und Mittelohrentzündung gelitten hatte und die angekündigte Europa-Tournee verschieben musste, können sich Electric Callboy dennoch freuen: Ihr sechstes Studioalbum “TEKKNO”, das am 16. September 2022 releast worden war, landete an der Spitze der deutschen Charts und stach im Kampf um den Thron unter anderem BLACKPINK mit "Born Pink" und Provinz mit ihrem LongPlayer "Zorn & Liebe" aus.

Den ersten Nummer-eins-Award ihrer Karriere feierten die Jungs mit einigen Posts auf Instagram und posierten mit ihrem Award wie folgt:

Passend zum Coup erklärte Electric Callboy: “Oh mein Gott! Wir haben es geschafft! Wir können noch immer. Nicht glauben, was gerade passiert. All die Liebe und das unglaubliche Feedback, welches wir von euch bekommen, macht uns so absolut dankbar! Für manche mag [der Nummer-eins-Award] nur ein kleines Glasobjekt sein, aber für uns wird es für immer die ultimative Erinnerung daran sein, wie sehr ihr unsere Arbeit der letzten zwei Jahre geschätzt habt! Und diese Tatsache wird euch und uns für immer verbinden!”

Hier geht’s zum Album “TEKKNO” samt der Singles "Space Man" und "Pump It":