Im Gespräch mit Snoop Dogg fällt Eminem auf, dass er sich an einige Szenen aus dem “Still D.R.E”-Video nicht mehr erinnern kann.

Eminem.jpg

Credit: picture alliance / Everett Collection / Michael Germana

Kollaboration
Snoop Dogg und Eminem haben am 24. Juni 2022 ihre Kollaboration “From the D 2 the LBC” auf den Markt gebracht. Passend dazu gab es ebenfalls ein Musikvideo, welches von ihren Fans gehypt worden war. Und scheinbar können wir uns bei Marshall Bruce Mathers III bedanken, dass die Zusammenarbeit überhaupt zustande gekommen war.

“Du hast mich herausgefordert, Marshall“, sagte Snoop. “Du hast mich in meine Karate-Schulzeit zurückversetzt. Früher war ich ein junger MC und liebte die Herausforderung, einen neuen Stil ausprobieren zu müssen. Das Rap-Game soll herausfordernd sein. Es soll dich dazu bringen, dass du tief graben musst.”

“Ich war wo?!”
Während Snoop Dogg und Eminem für ei Video-Interview ebenfalls über vergangene Clips sprachen, schien letzterer Rapper seine Szenen aus dem “Still D.R.E.”-Video komplett vergessen zu haben.

“Bist du da nicht am Strand herumgerannt?”, fragte Snoop, welcher entgegnete: “Wie … Ich? Im Video?” Sein Kollege erklärte ihm anschließend die Szene und sagte unter anderem: “Du bist am Strand herumgerannt. Das war sowas wie dein Debütalbum. Du warst Slim Shady, in deinem Element, verrückt und hattest fast keine Klamotten an als du da rumgerannt warst. Du warst damals komplett verrückt.”

Eminem selbst hatte sich am Ende an den Coup erinnert und gesagt, dass er das Video mit jenem von “Forgot About Dre” verwechselt hatte.

Ab Minute 1:50 kannst Du Dir unter anderem Em in nachfolgendem Beitrag ansehen: