Dank der gemeinsamen Performance in der Super Bowl Halbzeitshow haben beide Rapper ihr Kriegsbeil begraben und eine gemeinsame Single veröffentlicht.

Snoop-Dogg-x-Eminem.jpg

Credit: Offizielles Artwork

Streit entfacht
Im Rap-Game kommt es immer mal wieder zu Missverständnissen, daraus entstandenen Streitigkeiten und Diss-Tracks, welche die Runde machen. Auch so Größen wie Snoop Dogg und Eminem haben in der Corona-Pandemie kein Wort miteinander geredet, nachdem letzterer Sprechgesangskünstler über seine Top 5 sprach und seinen Kollegen nicht beim Namen nannte. Ihr gemeinsamer Produzent Dr. Dre setzte beide Acts schließlich an einen Tisch und das Kriegsbeil wurde begraben.

“Wir hatten ein langes Gespräch über den Respekt, den wir füreinander haben und über die Art, wie wir in der Öffentlichkeit übereinander reden”, erklärte der Doggfather und stand während der Super Bowl Halbzeitshow mit Em auf der Bühne:

Überraschung
Vier Monate nach der gemeinsamen Performance in Los Angeles überraschten Eminem und Snoop Dogg plötzlich alle Fans und präsentierten am Freitag, den 24. Juni 2022 ihre Kollaboration “From The D 2 The LBC”.

Und natürlich gibt es auch ein komplementierendes Musikvideo, in welchem Snoop Dogg wie gewohnt einen XL-Joint raucht und Eminem im Tonstudio zum Husten bringt. Anschließend sind beide high und erleben als Gorillas in einer Fantasiewelt diverse Abenteuer.

Hier geht’s zum Musikvideo von “From The D 2 The LBC”: