Der “Happy”-Interpret überraschte einige seiner Fans und nahm ihnen eine große finanzielle Bürde ab.

Pharrell-Williams.jpg

Credit: picture alliance / ASSOCIATED PRESS / Kevin Wolf

Überraschung geglückt
GRAMMY-Gewinner, Rapper und Produzent Pharrell Williams überraschte Mitte Juni 2022 einige Studenten und nahm am Event von NAACP [übersetzt: Nationale Vereinigung zur Förderung farbiger Menschen] teil. Passend dazu sprach er persönlich zu einigen seiner Fans während der Podiumsdiskussion in Washington, D.C. und überbrachte ihnen eine frohe Botschaft:

Pharrell Williams selbst wird ihnen finanziell unter die Arme greifen und alle Studienkredite übernehmen.

Danksagung
“Pharrell hat ihr Leben für immer verändert. Studentenschulden plagen die dunkelhäutige Gemeinschaft weiterhin überproportional und zerstören die Möglichkeiten für so viele Schwarze”, erklärte Wisdom Cole, Nationaler Jugend- und Hochschuldirektor der NAACP, in einer Pressemitteilung und richtete sich schließlich an den US-Präsidenten: “Es ist an der Zeit, das rassische Wohlstandsgefälle zu verringern, es ist an der Zeit, dass Biden sein Versprechen einlöst.“

Mit seinen Worten bezog sich Cole auf Bidens Wahlkampfversprechen von 2020, die nationale Studentenverschuldung weitgehend abzubauen. Bis heute hat er sich nicht um jenen Aspekt gekümmert, mehr als 43 Millionen Amerikaner versuchen weiterhin ihre insgesamt 1,6 Milliarden US-Dollar an staatlichen Studiendarlehensverpflichtungen abzubauen … 

Pharrell Williams zauberte unterdes ein Lächeln in die Gesichter aller Studenten, dessen Kredite er bereits abgezahlt hat.