Der Joker soll eine Rückkehr planen und seine Freundin Harley mit am Start haben.

Lady-Gaga.jpg

Credit: picture alliance / ZUMAPRESS.com / Armando Gallo

Spannung steigt
Todd Phillips bestätigte seinen nächsten Coup. Auf Instagram veröffentlichte der Regisseur am 08. Juni 2022 ein Foto von Joaquin Phoenix, der das Skript für das Sequel von “Joker” gelesen hatte. Der Titel war ebenfalls deutlich sichtbar - “Joker: Folie à Deux”, was so viel wie “Wahnsinn zu zweit” bedeutet.

Spekulationen
Während der “Joker” allein in Deutschland mehr als vier Millionen Besucher:innen ins Kino lockte und weltweit über eine Milliarde Dollar einfuhr, freuen sich Fans auf einen zweiten Teil. Und dieses Mal soll niemand Geringeres als Harley Quinn mit am Start sein. Gerüchten zufolge soll das Sequel ein Musicalfilm werden und Margot Robbie wird nicht noch einmal in die Rolle der Dr. Harleen Frances Quinzel schlüpfen. Stattdessen soll Lady Gaga ihre Chance bekommen und nach ihren preisgekrönten Rollen in “A Star Is Born” und “House of Gucci” erneut auf der ganz großen Leinwand zu sehen sein.

Dass Todd Phillips aus dem Streifen ein Musical machen will, finden unterdes nicht viele Fans beeindruckend: 

Lady Gaga selbst hat sich derweil noch nicht zu den Gerüchten zu Wort gemeldet. Stattdessen beendete sie Anfang Mai 2022 ihre Las Vegas-Residenz “Enigma + Jazz & Piano”, wird schon bald in ihre “The Chromatica Ball“-Welttournee starten und unter anderem am 17. Juli 2022 in Düsseldorf auf der Bühne stehen. Alle 54.600 Karten waren binnen weniger Stunden restlos ausverkauft.