Innerhalb von einer Stunde zog sich Xtina siebenmal um und schockierte ihre Fans während ihrer LA Pride-Performance.

Christina-Aguilera.jpg

Credit: picture alliance / ZUMAPRESS.com / Imagespace

Was für eine Show
Einmal wieder hat Christina Aguilera bewiesen, dass sie eine wahre Ikone ist und auf der Bühne tragen kann, was sie möchte. Am Samstagabend, den 11. Juni 2022 stand sie zum Beispiel während der LA Pride im State Historic Park in Los Angeles auf der Bühne und gab eine einstündige Performance von Tracks wie “Dirrty”, “Lady Marmalade”, “Stars Are Blind” und “Car Wash”. Und wie immer hat Xtina der LGBTQ+-Community mit ihrer Show gegeben, was sie wollten, und Fans mit einer Reihe von Looks verrückt gemacht:

Zum stilvollen Auftakt der Pride-Feierlichkeiten leitete Aguilera die jährliche Veranstaltung am Samstag mit einigen ihrer Top-Hits und einigen Gastauftritten von unter anderem Paris Hilton, Mya und Kim Petras, während sie sich selbst siebenmal umgezogen hatte …

Dildo und Titties
Einer der Höhepunkte der Show war das Duett mit Kim Petras. Doch Zuschauer:innen lauschten nicht nur den Vocals, sondern konnten auch einen massiven, juwelenbesetzten Umschnalldildo und geformten Bauchmuskeln an Christina Aguilera betrachten …

“Danke für eure Liebe und Unterstützung in den letzten 20+ Jahren. Ihr seid meine Familie. Ich bin so glücklich, dass ich denen, die sich unterdrückt oder ausgestoßen fühlen, meine Stimme geben kann … Ich bin so stolz, euch meine Familie nennen zu können”, sagte Xtina unter anderem während ihrer Performance.

Einen Teil der Show kannst Du Dir hier ansehen: