Britney-Spears-and-Sam-Asghari-TEASER.jpeg
Britney-Spears-and-Sam-Asghari-TEASER.jpeg
Polizei führte Jason Alexander ab

Ex-Mann crasht Hochzeit von Britney Spears und Sam Asghari

Kurz vor der Hochzeit tauchte Jason Alexander auf und wurde auf dem Anwesen der Popsängerin in Kalifornien festgenommen

Hochzeit mit Crasher

Britney Spears und Sam Asghari sollen sich am Donnerstag, den 09. Juni 2022 in ihrem Anwesen im kalifornischen Thousand Oaks das Jawort gegeben haben. Passend dazu waren 60 Gäste eingeladen, darunter unter anderem Madonna, Drew Barrymore, Paris Hilton und Donatella Versace. Wie Spears Ende 2021 selbst erklärte, soll letztere Modeschöpferin ihr Kleid entworfen haben. Ein Foto der Braut gibt es derweil noch nicht. Stattdessen machen am Tag danach die Meldungen eines Hochzeitscrashers die Runde:

Britney Spears Ex-Mann Jason Alexander, der 2004 für 55 Stunden mit der zweifachen Mutter verheiratet war, soll ohne Einladung erschienen sein und verschaffte sich Zutritt. Via Instagram-Story ging der 40-Jährige live und zeigte Teile des Hauses und Gartens, während er Mitarbeiten erzählte, Britney habe ihn persönlich eingeladen. Nach Aufforderungen des Sicherheitspersonals zu gehen, kam es zu Handgreiflichkeiten, woraufhin die Polizei gerufen worden war. Wie Sheriff Jason Karol vom Bezirk von Ventura County bestätigte, wurde Britneys Jugendfreund und Ex-Mann vor dem Haus der Popsängerin festgenommen.

Alle guten Dinge sind 3?

Für Britney Spears soll es mittlerweile die dritte Hochzeit gewesen sein: Nur wenige Monate nachdem die Eheschließung mit Jason nach 55 Stunden annulliert worden war, heiratete sie ihren ehemaligen Tänzer Kevin Federline und brachte die beiden Söhne Sean Preston und Jayden James zur Welt. In 2007 trennte sich das Paar erneut und ließ sich scheiden. Ob ihre Kinder ebenfalls bei der Hochzeit mit Sam Asghari am Start waren, ist ungewiss. Britney Spears’ eigenen Eltern und ihre Schwester waren nicht eingeladen.