Mit Gesamtverkäufen von rund 227,5 Millionen Exemplaren allein in den USA, ist Eminem der bis dato erfolgreichste Künstler aller Zeiten.

Eminem.jpg

Credit: picture alliance / ZUMAPRESS.com

Keiner kommt an ihn ran
Anfang Februar 2022 stand Eminem im SoFi-Stadion im kalifornischen Inglewood auf der Bühne und war Teil der Super Bowl Halbzeitshow. Kurz darauf schossen seine Streamingzahlen und Verkäufe erneut durch die Decke, woraufhin er einen neuen US-Rekord aufstellte:

Wie die Recording Industry Association of America (RIAA) in einer extra Pressemitteilung bestätigte, ist Eminem der erfolgreichste US-Künstler aller Zeiten. Gesamtverkäufe von rund 227,5 Millionen Exemplaren - 166 Millionen Singles und 61,5 Millionen Alben - konnte der Sprechgesangskünstler an den Mann bringen.

RIAA-Vorsitzender und CEO Mitch Glazier erklärte in einem Statement: "Diese Auszeichnungen würdigen Eminems unerschütterlichen Einsatz für seine Kunst und die dauerhafte Verbindung, die er in den letzten zwanzig Jahren zu seinen Fans aufgebaut hat. Mit der heutigen Ankündigung wird Eminem zum best zertifizierten Einzelkünstler in der Geschichte unseres Programms und fügt seinen vielen kreativen Errungenschaften ein seltenes drittes Diamant-Album hinzu. Herzlichen Glückwunsch an Eminem und sein gesamtes Label-Team, die die Messlatte höher denn je gelegt haben!"

Neben den Alben “The Eminem Show” und “The Marshall Mathers LP” kann sich ab sofort auch “Curtain Call: The Hits” über zehn Millionen verkaufte Exemplare und eine Diamant-Schallplatte freuen.