Zum zweiten Mal hat der Musiker ein positives Testergebnis erhalten und musste vier Shows canceln.

John-Mayer-.jpg

Credit: picture alliance / Evan Agostini

Corona 2.0
John Mayer bestätigte bereits zu Beginn des Jahres 2022, dass er positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Anschließend begab er sich in Quarantäne und stand schließlich Ende Januar erneut auf der Bühne. Doch seine Konzertreise kann der US-Amerikaner nicht fortführen. Stattdessen bestätigte John Ende Februar, dass er sich zum zweiten Mal in zwei Monaten mit dem Virus infiziert habe.

“Weitere Mitglieder der Band wurden heute positiv auf COVID getestet und ich bin einer von ihnen, was bedeutet, dass wir unsere nächsten vier Shows, die bereits verschoben worden waren, erneut verschieben müssen”, schrieb er via Instagram nieder und fügte hinzu: “Es tut mir wirklich leid, dass ihr eure Pläne ändern müsst, für alle in der Band und Crew ist das ein echter Tiefschlag. Und dann stellen wir uns alle die Frage - vor allem ich, wie ich zweimal in zwei Monaten ein positives PCR-Ergebnis haben kann (der erste Verlauf war sehr mild, aber diesmal geht es mir echt schlecht). Wir werden bei den nächsten Auftritten alles geben, sobald wir ausgeruht sind und wieder zusammenkommen können.“

Ob John Mayer wie geplant bis Ende April den Norden der USA unsicher machen wird, ist nicht bekannt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz hat der Musiker unterdes noch keine Shows für 2022 angekündigt.