Kurz nach dem Start ihrer “Future Nostalgia”-Tour kam es zu Streitigkeiten und Dua feuerte ihr gesamtes Management.

Dua-Lipa.jpg

Credit: picture alliance / Photoshot

Tour musste verschoben werden
Am 27. März 2020 veröffentlichte Dua Lipa ihr Nummer-eins-Album “Future Nostalgia” und wollte im Anschluss auf Tour gehen. Nach dem Ausbruch vom Coronavirus musste die gesamte Konzertreise jedoch um zwei Jahre nach hinten geschoben werden. “Mir bricht es das Herz, dass wir meine UK- und Europa-Tour im September und Oktober nicht fortsetzen können. Bitte bewahrt eure Tickets auf, denn sie behalten ihre Gültigkeit für die Nachholtermine. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen und mit euch allen wieder vereint zu sein und habe auch noch mehr Termine hinzugefügt, die diese Woche in den Verkauf gehen”, erklärte die britische Musikerin mit Wurzeln im Kosovo zum damaligen Zeitpunkt.

Kurz darauf gab es weitere Konzertdaten und Lipa startete m 09. Februar 2022 in Miami in ihre “Future Nostalgia”-Welttournee. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird die Musikerin in den kommenden Monaten auf der Bühne stehen. Hier geht’s zu allen Daten auf deutschem Boden:

09.05.2022, Hamburg – Barclays Arena
10.05.2022, Berlin – Mercedes-Benz Arena
12.05.2022, Köln – Lanxess Arena
20.05.2022, Zürich – Hallenstadion 22.05.2022, München – Olympiahalle
23.05.2022, Wien – Wiener Stadthalle

Management gefeuert
Nur sieben ihrer 82 angekündigten Konzerte hat Dua Lipa bislang gegeben, bevor es zu einem großen Streit mit ihrem langjährigen Management gekommen war. In 2013 hatte TaP die damalige Kellnerin unter Vertrag genommen und soll von ihr neun Jahre später nach Diskussionen über Gehälter gefeuert worden sein.

“Es war ein bisschen wie ein Schock. Leider wird es immer wieder Meinungsverschiedenheiten geben, wenn es ums Geld geht. Die Dinge brauten sich schon seit einiger Zeit zusammen“, sagte eine Quelle laut DailyMail. “TaP haben sie von einem unbekannten Teenager zur erfolgreichsten Künstlerin der Welt gemacht. Und wenn man darüber nachdenkt, muss etwas Schlimmeres passiert sein.”

Weder Dua Lipa, noch ihre ehemaligen Manager Ben Mawson und Ed Millet von TaP haben sich derweil zu den Gerüchten zu Wort gemeldet. Aktuell soll der Vater der Sängerin - Dukagjin Lipa - soll aktuell ihr Management übernommen haben.