Laut der New York Post hat Biebs mehr als das sechsfache für den NFT vom Bored Ape Yacht Club hingeblättert.

Justin-Bieber.jpg

Credit: mpi999 / Picture Alliance

Neueste Anschaffung
Was würdest Du Dir für umgerechnet 1,15 Millionen Euro kaufen? Während unzählige Personen wahrscheinlich die Kohle nehmen und sich ein neues Haus samt Luxusschlitten kaufen, die Hochzeit bezahlen und ein halbes Jahr Flitterwochen oder alle Schulden tilgen plus einmal um die Welt reisen würden, hat Justin Bieber das Geld für Kunst ausgegeben. Genau genommen ging es dabei um einen NFT, Non-Fungible Token [zu Deutsch: Nicht austauschbarer Token], vom Bored Ape Yacht Club. 500 seiner Ethereum-Kryptowährung blätterte er dafür auf den Tisch, was umgerechnet rund 1,31 Millionen Dollar und somit 1,15 Millionen Euro darstellen. Und das Bild veröffentlichte er anschließend auf Instagram:

Wie die New York Times bestätigte, soll das eigentliche digitale Bild des Affen auf 208.237 Dollar geschätzt worden sein. Der kanadische Musiker selbst soll daher das sechsfache für den NFT ausgegeben haben … Seine Fans sind schockiert:

Passend dazu besitzt Biebs im Übrigen viele weitere NFTs, wie sein Profil, das im Dezember 2021 angelegt worden war, beweist:

Justin-Bieber-NFTs.png

Credit: JustinBieberNFTS

Was Justin Bieber mit dem digitalen Kunstwerk, welches ihn als rechtlichen Eigentümer identifiziert, anstellen will, ist nicht bekannt.