Der amerikanische Sänger und Schauspieler ist am Donnerstag, den 20. Januar 2022 verstorben.

-Meat-Loaf.jpg

Credit: Ian Gavan / GettyImages

Was eine Karriere
Marvin Lee Aday war gerade 30 Jahre alt geworden, als er mit seinem zweiten Studioalbum “Bat Out Of Hell” die weltweiten Charts im Sturm eroberte. Bis heute konnte er das Werk über 43 Millionen Mal verkaufen und sicherte sich in den USA Diamant und Vierfachplatin. Auch in Deutschland landete die CD auf Platz elf und wurde mit Platin ausgestattet.

Doch neben seiner Karriere als Musiker unter dem Alter Ego Meat Loaf, spielte das Ausnahmetalent ebenfalls in zahlreichen Filmen mit, darunter “Rocky Horror Picture Show“, “Fight Club“ und “Wayne’s World“.

Meat-Loaf.jpg

Credit: Keystone/Hulton Archive / GettyImages

RIP
Millionen von Menschen, die den Sänger und Schauspieler feiern, müssen nun ganz stark sein: Meat Loaf ist im Alter von 74 Jahren an der Seite seiner Ehefrau Deborah verstorben. Das bestätigte sein langjähriger Agent Michael Greene dem US-Magazin "Deadline". Ebenfalls wurde auf der offiziellen Facebook-Seite folgendes Statement veröffentlicht:

"Unser Herz ist gebrochen. Wir wissen, wie viel er so vielen von euch bedeutet hat. Umso mehr wissen wir all die Liebe und Unterstützung in dieser Zeit der Trauer um diesen so inspirierenden Künstler und wunderschönen Mann wirklich zu schätzen."

Die eigentliche Todesursache des “Bat Out Of Hell”-Interpreten ist derweil nicht bestätigt worden.