Nachdem sich Warner die Rechte an allen Songs von David Bowie gekauft hatte, wurde der Musiker von der Deutschen Post mit einer eigenen Briefmarke geehrt.

David-Bowie.jpg

Credit: Michael Putland / GettyImages

Rechte von Liedern
Die Warner Music Group konnte einen neuen Deal unterschreiben und sicherte sich für rund 250 Millionen Dollar sämtliche Kompositionen und Songtexte von David Bowie. Der britische Musiker, Sänger, Produzent und Schauspieler war am 10. Januar 2016 nach dem verlorenen Kampf gegen seinen Leberkrebs verstorben. Bis heute zählt er den einflussreichsten Acts der Rock- und Popmusik und ist mit rund 140 Millionen verkauften Tonträgern ebenfalls einer der kommerziell erfolgreichsten Solokünstler aller Zeiten.

“Wir alle bei Warner Chappell sind unglaublich stolz, dass David Bowies Erben uns als Verwalter eines der bahnbrechendsten, einflussreichsten und fortdauernden Katalogs der Musikgeschichte ausgewählt hat”, so Warner-Chappell-Chef Guy Moot. “Das sind nicht nur außergewöhnliche Songs, sondern Meilensteine, die den Lauf der modernen Musik für immer verändert haben.”

Briefmarke für Bowie
Am 08. Januar 2022 wäre David Bowie 75 Jahre alt geworden und wird aus diesem Grund nicht nur mit Pop-up-Shops in London und New York, sondern auch mit einer eigenen Briefmarke geehrt. Die Deutsche Post hat sich demnach etwas Besonderes einfallen lassen und gibt in Zusammenarbeit mit dem Finanzministerium eine ansehnliche Sonderbriefmarke heraus. Das Stück, das am Montag, den 03. Januar 2022 erschienen ist, hat einen Wert von 85 Cent.

Bowie-Briefmarke.jpeg

Credit: picture alliance / dpa / Bundesministerium der Finanzen

“David Bowie war einer der vielseitigsten und einflussreichsten Popmusiker des 20. Jahrhunderts. Sein Werk und sein generationenübergreifender Einfluss sowie seine unerschrockenen Innovationen werden für immer weiterleben”, hieß es in der Pressemitteilung zur Briefmarke.