Die Musikerin gab einen Einblick in ihre Adventszeit und wünschte allen Followern einen guten Rutsch ins Jahr 2022.

Lena-Meyer-Landrut.jpg

Credit: Gerald Matzka / GettyImages

Was für ein Jahr!
Obwohl das Jahr 2021 vom Coronavirus geprägt worden war, keine großen Konzertreisen stattfinden durften und auch sonst diverse Beschränkungen eingehalten werden mussten, konnte Lena Meyer-Landrut ihre Fans bei Laune halten. Drei EPs hatte die Musikerin im Mai veröffentlicht, die auf den Namen “Optimistic”, “Kind” und “Confident” hörten und ein voller Erfolg waren. Passend dazu droppte die braunhaarige Schönheit ebenfalls ihre Single “Strip” und das dazugehörige Musikvideo und durfte zum siebten Mal im “The Voice Kids”-Drehstuhl Platz nehmen.

Auch im Privaten war bei Lena einiges los. So soll sie nicht bestätigten Gerüchten zufolge ihr erstes Kind mit ihrem Langzeitfreund Mark Forster zur Welt gebracht haben und genoss die Auszeit von allen sozialen Medien.

So verbrachte sie Weihnachten
Die Wochen vor Weihnachten verbrachte Lena fernab vom Smartphone und gab ihren Fans immer mal wieder einen kleinen Einblick in ihr Privatleben. Passend dazu zeigte sich die Sängerin im Jogginganzug am vierten Advent und erklärte:

Lena-Meyer-Landrut-Instagram-Screenshot-2021-12-20.png

Credit: lenameyerlandrut / Instagram

Guten Rutsch!
Und auch vor dem Jahreswechsel meldete sie sich erneut bei allen 4,2 Millionen Followern auf Instagram zu Wort und wünschte einen guten Rutsch ins Jahr 2022. Dazu schrieb Lena: “Ab ins neue Jahr Freunde, ich zieh mir n paar Hacken an und steppe rein- mögen wir alle weicher werden in 22. für dein ich und dein gegenüber.”

Ob die Musikerin selbst ein Party-Outfit an Silvester trägt oder im Pyjama daheim abhängt und mit ihrer Familie das neue Jahr einläutet, ist nicht bekannt gegeben worden.