Nachdem Nico Millionen von Fans mit seiner Stimme überzeugen konnte, möchte seine eigene Schwester ebenfalls Erfolge verzeichnen.

Nico-Santos.jpg

Credit: Franziska Krug / GettyImages

Steht im Schatten
Wir alle kennen diverse Superstars und ihre weniger berühmten Geschwister, die über Jahrzehnte hinweg im Schatten stehen mussten. Ob sie jemals eigenständig erfolgreich sein werden oder sich am Hype eines Familienmitglieds bereichern wollen, zeigt sich früher oder später. Und nun möchte ebenfalls Clarissa Wellenbrink den Sprung wagen. Doch die 25-Jährige möchte nicht wie ihr berühmter Bruder Nico Santos am Mikrofon stehen und Fans zum Kreischen bringen, …

… sie strebt eine Karriere im Fernsehen an.

“Mein Traumberuf ist ohne Frage Moderation und hauptsächlich vor der Kamera, auch wenn ich den Job hinter der Kamera sehr interessant finde”, sagte Clarissa im Interview mit der BILD und fügte hinzu, dass sie aktuell ihr Journalismus-Studium auf Mallorca abschließend würde. “Aber wichtig ist mir, dass ich das machen darf, was ich liebe. Ich kann mir gut vorstellen, im Musik- oder Entertainment-Bereich zu arbeiten.”

Abgeneigt wäre Nico Santos Schwester im Übrigen nicht, ihre Heimat Mallorca gegen Deutschland einzutauschen, sollte ihr dort die ganz große Karriere bevorstehen. “Ich freue mich immer wieder sehr, wenn ich nach Deutschland reise, da ich die Menschen und die Atmosphäre sehr mag.”

Rückendeckung von Eltern
Papa Egon, welcher zwischen 1989 und 1999 mehr als 130 Werbespots für die Kaffeemarke Melitta gedreht hat, steht hinter seinen Kindern und fügte gegenüber BILD abschließend hinzu: “Wenn Clarissa das will und dann auch fokussiert bleibt, könnte es natürlich auch in Deutschland klappen. Ich bin sicher, dass Clarissa genauso viel Erfüllung in diesem Medium findet, wie ich sie über ein Jahrzehnt beim Bremer Fernsehen hatte.”