“Schweren Herzens teilen wir mit, dass unser Freund und Partner Carlos Marin verstorben ist”, schrieb seine Band Il Divo via Twitter, Instagram und Co..

Carlos-Marin.jpg

Credit: Andy Sheppard / GettyImages

RIP
Am Sonntag, den 19. Dezember 2021 veröffentlichten David Miller, Sébastien Izambard und Urs Bühler via Twitter und auf ihrer eigenen Website ein Statement, welches Millionen von Menschen schockierte: Il Divo-Sänger Carlos Marin ist tot. Der Künstler wurde gerade einmal 53 Jahre alt. Die Pressemitteilung liest sich wie folgt:

“Schweren Herzens teilen wir mit, dass unser Freund und Partner Carlos Marin verstorben ist. Seine Fans, seine Familie und seine Freunde werden ihn vermissen. Es wird nie eine andere Stimme oder einen anderen Geist wie Carlos geben. Seit 17 Jahren sind wir vier zusammen auf dieser unglaublichen Reise von Il Divo und wir werden unseren lieben Freund vermissen. Wir hoffen und beten, dass seine schöne Seele in Frieden ruht.”

Was war passiert?
Während die genaue Todesursache bis heute nicht bestätigt worden war, war der deutsch-spanische Bariton-Sänger Mitte Dezember 2021 in Manchester in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Zuvor soll er sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, bevor er in ein Koma fiel. Die geplante Tournee der Gruppe, welche über Weihnachten hin hätte stattfinden sollen, wurde im selben Atemzug aufs Jahr 2022 verschoben.

Unzählige Fans, Kollegen und Kolleginnen haben sich derweil von dem in Musicals wie "Grease" und Opern wie "La traviata" verstorbenen Carlos Marin verabschiedet.