Bevor Arlo im November 2021 für fünf ausverkaufte Konzerte nach Deutschland kommt, hat sie den Start ihrer Konzertreise in Großbritannien gefeiert.

Arlo-Parks

Credit: Liv Hema

Wer ist Arlo?
Am 09. August 2000 wurde die britische Singer-Songwriterin Anaïs Oluwatoyin Estelle Marinho im Londoner Stadtteil Hammersmith geboren. Im Alter von 18 nahm sie Demoaufnahmen auf und lud diese unter dem Alter Ego Arlo Parks auf der Plattform BBC Music Introducing hoch. Kurz darauf konnte sie ihren ersten eigenen Manager an Land ziehen, veröffentlichte ihre Debütsingle “Cola” und legte das Fundament einer hoffentlich langanhaltenden Karriere.

Preise und Album
Mit jeder einzelnen veröffentlichten Single generierte Arlo Parks mehr und Fans, wurde für ihre ersten Preise nominiert und gewann am Ende nicht nur die BBC-Kategorie "Introducing Artist of the Year”, sondern wurde in 2021 auch zum “Best New Artist” bei den BRIT Awards ernannt.

Auch brachte die Londonerin ihr Debütalbum “Collapsed in Sunbeams” auf den Markt, schaffte es damit in Großbritannien auf Platz 3 und in den USA auf Rang 4, bevor das Werk zum “Album des Jahres” beim Mercury Prize ernannt worden war. Mit diesem Coup trat sie in die Fußstapfen der Arctic Monkeys, James Blake und unter anderem Skepta und stellte unter anderem Ed Sheeran, Dua Lipa und Stormzy in den Schatten, welche jenen Preis bis heute nicht ihr Eigen nennen können.

Tour durch Europa
Arlo Parks selbst verzaubert seither alle Fans via Instagram und Co. und bedankt sich nach jedem einzelnen “unvergleichlichen Konzert” mit einem kleinen Video bei ihren Followern. Auch für ihre im September gestartete “Collapsed in Sunbeams”-Konzertreise machte sie keine Ausnahme, stand Anfang November 2021 für zwei ausverkaufte Shows in London auf der Bühne und wir waren für Dich live mit dabei:

Arlo-Parks

Credit: Liv Hema

Das britische Ausnahmetalent gab unter anderem Singles wie “Green Eyes”, “Caroline” und “Hope” zum Besten, brachte alle Fans zum Mitsingen und sorgte für eine Show, welche niemand mehr vergessen kann.

Und während sich ihre Konzertreise in Großbritannien dem Ende zuneigt, wird Arlo Parks für den Rest des Jahres 2021 in ganz Europa unterwegs sein. In Deutschland zum Beispiel steht sie gleich fünfmal auf der Bühne und tritt unter anderem im Frankfurter Zoom, Kölner Gebäude 9 und Hamburger Mojo Club auf, …

Arlo-Parks

Credit: Liv Hema

… doch alle fünf Konzerte in Deutschland, sowie ihre Show im Mascotte in Zürich und im Alhambra in Genf sind bereits restlos ausverkauft.

Arlo-Parks

Credit: Liv Hema

Ob und wann die “Eugene”-Interpretin im deutschsprachigen Raum ein nächstes Mal auf der Bühne stehen wird, ist unterdes nicht bekannt gegeben worden.

Das Debütalbum “Collapsed in Sunbeams” von Arlo Parks kannst Du Dir unterdes hier noch einmal reinziehen: