“Danke Gott, dass du mir einen Engel als Mutter gabst”, schrieb Snoop via Instagram nieder und verabschiedete sich von seiner Mutter Beverly Tate.

Snoop-Dogg.jpg

Credit: Ric Francis-Pool / GettyImages

Fünf Monate im Krankenhaus
Im Mai 2021 erklärte Snoop Dogg allen Fans auf Instagram, dass seine Mutter im Krankenhaus liegen würde. Kurz darauf verbrachte er weniger Zeit auf Instagram, Twitter und Co., und war häufiger bei Beverly Tate am Krankenbett. Zwei Monate darauf bat er seine Supporter um emotionalen Beistand und veröffentlichte ein Foto mit seiner Mutter.

“Einen wunderbaren Sonntag euch allen. Ich und meine Brüder waren heute bei unserer Mutter im Krankenhaus, sie hat die Augen geöffnet und uns angeschaut. Sie hat uns damit gesagt, dass sie noch immer gegen [die Krankheit] ankämpft. Gott ist mit uns. Dankeschön für all die Gebete”, schrieb Snoop Dogg unter anderem. Aus welchem Grund seine 70 Jahre alte Mutter im Krankenhaus lag, wurde nicht thematisiert.

Abschied von Mama
Fünf Monate lag Beverly Tate im Krankenhaus und hat den Kampf am Ende verloren. Via Instagram erklärte der Rapper, dass seine Mutter verstorben war und schrieb im Untertitel von gemeinsamen Fotos: ”Danke Gott, dass du mir einen Engel als Mutter gabst. Auf Wiedersehen. […] Mama, danke, dass du mich bekommen hast. […] Bis wir uns wiedersehen.”

Snoop Dogg selbst war von seiner Mutter großgezogen worden, nachdem sein Vater nur drei Monate nach seiner Geburt das Weite gesucht hatte. In seiner Kindheit ließ sich Vernell Varnado nur selten bei seinem Sohn blicken. Stattdessen konzentrierte sich Beverly voll und ganz auf Calvin Cordozar Broadus Jr. und ihre anderen zwei Söhne.

Der Rapper selbst hat seiner Mutter viel zu verdanken. Sie war es ebenfalls, welche ihn Snoop nannte. Dies war der Spitzname, den er seine Mutter wegen seiner Vorliebe für die Comicserie Die Peanuts bekommen hatte.