Ihre Comeback-Single “Easy On Me” ist auf dem Weg zur weltweiten Nummer 1 und sorgte dafür, dass sie neue Rekorde aufstellen konnte.

Adele.jpeg

Credit: Simon Emmett / Columbia Records

Was für ein Comeback!
Am 04. November 2016 veröffentlichte Adele mit “Water Under the Bridge” ihre vorerst letzte Single. Das Werk wurde auf dem weltweiten Nummer-eins-Album “25” veröffentlicht und wurde bis zum heutigen Zeitpunkt über 420 Millionen Mal via Spotify gestreamt.

Fast fünf Jahre sind seither vergangen, die britische Musikerin hat sich von ihrem Ehemann Simon Konecki scheiden lassen, ihren Sohn Angelo großgezogen und ihr komplettes Leben auf den Kopf gestellt. Mit ihrer Comeback-Single “Easy On Me”, welche am Freitag, den 15. Oktober 2021 releast worden war, verabschiedete sich Adele in lyrischer und visueller Hinsicht von ihrem alten Ich und begeisterte mit dem dazu passenden Musikvideo alle Supporter:

Neue Rekorde
Das Musikvideo zu “Easy On Me” wurde innerhalb von nur vier Tagen via YouTube sage und schreibe 82 Millionen Mal betrachtet. Passend dazu kann auch die Audiodatei auf Spotify rund 64 Millionen Streams verzeichnen und stellte mehrere Weltrekorde auf.

Wie der schwedische Streaming-Service in einer Pressemitteilung bestätigte, wurde “Easy On Me” innerhalb der ersten 24 Stunden unglaubliche 19.749,.04 angehört. Mit jener Klickzahl löste sie Mariah Carey und den Song “All I Want For Christmas Is You” von der Spitze des erfolgreichsten Tages ab und verfrachtete sie mit 17.223.237 Streams am 24. Dezember 2020 auf Platz zwei.

Auch holte sich Adele den Rekord der meisten Streams am Release-Day und überholte BTS mit “Butter”, welche zuvor mit über elf Millionen Klicks den Titel holten.