Im Februar 2021 kündigte der Kanadier seine Weltreise an, musste sie am Ende um ein Jahr nach hinten verschieben und sagte den gesamten Streich acht Monate später erneut ab.

-The-Weeknd.jpg

Credit: Rich Fury / GettyImages

Schon einmal verschoben
Mit seinem weltweiten Nummer-eins-Album “After Hours” wollte The Weeknd im Herbst 2021 den gesamten Globus im Sturm erobern. 104 Shows wurden angekündigt und beinhalteten unter anderem Performances in Hamburg, Köln, München und Berlin. Doch auf der Bühne stehen wird der Kanadier vorläufig nicht, stattdessen musste er den Coup um fast ein Jahr nach hinten verschieben und kündigte ebenfalls weitere Zusatztermine für Deutschland an.

Neben den bereits bestätigten Konzerten wollte der “After Hours”-Interpret unter anderem in Wien, Zürich und Mannheim auf der Bühne stehen. Die Termine fielen auf die Monate September bis November 2022.

Tour komplett abgesagt
Während wir uns alle auf die Shows gefreut hatten und bigFM den kanadischen Superstar exklusiv am 10. November 2022 in der SAP Arena in Mannheim präsentieren wollte, müssen wir allen nun eine traurige Nachricht überbringen:

The Weeknd hat seine “After Hours”-Konzertreise komplett abgesagt. Ersatztermine gibt es nicht.

Alle Fans, welche sich Tickets für die Shows gekauft haben, bekommen den vollen Preis bei den jeweiligen Verkaufsstellen zurück. Ebenfalls sollen sie vor allen anderen Supporter die Chance bekommen, sich Karten für seine nächste Welttournee zu sichern.

“After Hours Til Dawn” soll der Spaß heißen und Hit-Singles seines letzten Nummer-eins-Albums und dem geplanten Follow-up “Til Dawn” featuren. Die erste Singleauskopplung “Take My Breath” gibts derweil auch schon: