Der fünffache Vater verbringt seine Zeit aktuell im Krankenhaus und weicht seinem vierjährigen Sohn nicht von der Seite.

Ronan-Keating.jpg

Credit: Joseph Okpako / GettyImages

Zeit für die Familie
Ronan Keating konnte in 1993 bereits erste große Erfolge mit seinen Jungs der Boygroup Boyzone feiern. Nach Nummer-eins-Hits wie “Words”, “Father and Song” und “So Good”, trennte sich die Gruppe mehrfach und gab im Oktober 2019 das letzte gemeinsame Konzert im Londoner Palladium. Keating selbst hatte sich in der Zwischenzeit bereits eine Karriere als Solo-Act aufbauen und seine eigenen zehn Alben auf den Markt bringen können.

Doch nicht nur im Job scheint es rund bei dem irischen Sänger zu laufen: Nachdem er sich nach 14 Jahren und drei gemeinsamen Kindern von dem irischen Model Yvonne Connolly scheiden gelassen hatte, heiratete Ronan im August 2015 die australische Produzentin Storm Uechtritz und bekam zwei weitere Kinder. Und die Patchwork-Familie scheint blendend zu funktionieren:

Sorge um Sohn
Währen Keating in den vergangenen Monaten und Jahren immer wieder Fotos von und mit seinen Kindern ins Netz geladen hatte, scheint sein letztes Posting anderer Natur zu sein: Sein vier Jahre alter Sohn Cooper liegt im Krankenhaus und bereitet seinen Eltern große Sorgen. Der kleine Mann muss sogar beatmet werden, wie das zweite Bild zeigt:

Dazu schrieb der Musiker: “Nicht die 24 Stunden, die ich mir vorgestellt hatte. Aber man weiß ja nie, was das Leben so alles bereithält. Dieser kleine Kerl ist ein absoluter Soldat. Ich bin überwältigt von seiner Stärke und seinem Charme. Mama und Papa sind durcheinander und fast tot vor Sorge und er nimmt es so locker.”

Was der kleine Racker hat, ist nicht bekannt. Ein weiteres Update seitens Keating gibt es derweil ebenfalls nicht.