Den letzten gemeinsame Auftritt haben sie am vergangenen Wochenende hinter sich gebracht: The Wanted werden so schnell nicht mehr gemeinsam auf der Bühne stehen.

Letzter Auftritt in Birmingham

Für alle Fans der britischen Boyband heißt es jetzt tapfer sein. Was bereits Anfang des Jahres angekündigt wurde, ist nun eingetreten: Siva, Max, Jay und Tom standen beim Fusion Festival am vergangenen Sonntag zum vorerst letzten Mal als The Wanted zusammen auf der Bühne.

Gestern (31.08.) gaben die Jungs in Birmingham ihre Abschiedsvorstellung. Sänger Jay McGuiness erklärte gegenüber einer britischen Zeitschrift dazu: "Wir sind für nichts mehr gebucht. Wir haben keine weiteren Pläne."

Einer der Jungs fehlte übrigens bereits in Birmingham: Nathan Sykes. Er hatte den Auftritt wegen beruflicher Verpflichtungen in den USA abgesagt.

 

 

Trennung auf unbestimmte Zeit
Die Musiker verkündeten bereits vor acht Monaten, dass sie sich eine Auszeit auf unbestimmte Zeit nehmen wollen. Laut Aussage der Band soll es sich aber zunächst nicht um eine endgültigeTrennung handeln.

 

Invalid Scald ID.

Bild: Amazon

 

Die Boyband ging 2009 aus einem großen Casting hervor und feierte mit Songs wie "Chasing the Sun" oder "I Found You" nicht nur in ihrer britischen Heimat große Erfolge. Wie es beruflich für die einzelnen Bandmitglieder weitergehen soll, ist bisher nicht bekannt. Insider munkeln aber, dass zumindest ein Teil der Band mit eigenen Projekten durchstarten will.