Aufatmen bei allen Fans der Rocker aus Las Vegas: The Killers werden auch weiterhin zusammen Musik machen.

Nachdem Frontmann Brandon Flowers in der vergangenen Woche von seinen neuen Solo-Plänen erzählte, befürchteten zahlreiche Fans, dass dies für seine Band The Killers das Ende bedeuten könnte.

The Killers wollen weiter rocken

Nun gibt Brandon aber Entwarnung. Er machte in einem Interview deutlich,  dass er seinen Kollegen Dave, Ronnie und Mark niemals den Rücken kehren wird. Er erklärte: "Wir haben Glück gehabt und viele Ecken ausgekundschaftet, und du möchtest immer wachsen und besser werden, Songs schreiben, die du noch nicht geschrieben hast. Und vermutlich auch die, die niemand sonst geschrieben hat. Wir sind Entdecker und wir werden deshalb weiterhin graben."

Pausieren The Killers wieder?

Bereits 2010 veröffentlichte Brandon Flowers sein erstes Soloalbum mit dem Titel "Flamingo". The Killers legten damals eine kurze Pause ein und veröffentlichten nach "Day&Age" (2008) erst 2012 wieder die Platte "Battle Born". Ob die Rocker aus Nevada sich auch jetzt wieder eine Auszeit gönnen, ist bisher nicht bekannt. Zumindest steht nun fest, dass ein Ende der Band nicht in Sicht ist.