Mit ihrem 30. Lebensjahr haben sich für Lena einige Dinge geändert und sie legt mittlerweile mehr Fokus auf ihre mentale Gesundheit und ihre Familie.

Lena-Meyer-Landrut.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Auszeit genossen
In 2010 hatte Lena Meyer-Landrut die Castingshow “Unser Star für Oslo” gewonnen, reiste anschließend gemeinsam mit Stefan Raab zum Eurovision Song Contest und konnte diesen für Deutschland entscheiden. Direkt im Anschluss führte die Musikerin ein Leben auf der Überholspur, lächelte für alle Fotografen auf diversen roten Teppichen, brachte einen Song nach dem anderen heraus und kümmerte sich stets um ihre Follower auf Instagram.

Doch in 2019 war es Meyer-Landrut plötzlich alles zu viel, sie kündigte eine Auszeit aus den sozialen Medien an und verabschiedete sich für 18 Monate. Inmitten jener Pause meldete sie sich dennoch das ein oder andere Mal bei allen Fans zu Wort und erklärte unter anderen: “Ich weiß, ist gerade ruhig hier. Aber gefühlt spüre ich auch seit den letzten 10 Jahren zum ersten Mal einen Hauch von innerer Ruhe. Ich bleib noch ein wenig in der Ruhe, um sie zu festigen. Dann kann’s irgendwann wieder los- und weitergehen. Der innere Druck etwas zu verpassen oder den Anschluss zu verpassen - immer mit dabei zu sein, um präsent zu sein, um nicht egal zu werden: den Druck lasse ich grade los. Ach war für eine wunderbare Befreiung”, schrieb Lena nieder und fügte hinzu: ”Ich melde mich aus dem Social-Media-Detox zurück. What can I say Leute? So eine kleine Instagram-Pause die hat ja wohl noch nie geschadet.”

Lena-nimmt-sich-eine-Insta-Auszeit.PNG

Credit: lenameyerlandrut / Instagram

Neuer Fokus
Lena selbst hat in der Auszeit nicht nur ein neues Studioalbum erarbeitet, sondern auch ihre erste eigene Modelinie mit About You auf den Markt gebracht. Im Interview mit der Gala sprach die 30-Jährige ebenfalls über die letzten Monate und erklärte ganz offen, dass sie mittlerweile erwachsen geworden sei und sie ihre Prioritäten anders bestimmen würde.

“Mein Fokus hat sich verändert. Ich muss nicht mehr auf jedem roten Teppich herumspringen und auch nicht auf jedes Event gehen und auch nicht jeden Tag einen Post absetzen”, so die “Strip”-Interpretin. Wann Lena die neue LP präsentieren wird, ist ebenfalls ungewiss. Statt demnach bereits ein Datum zu bestätigen und am Ende sich unter Druck gesetzt fühlen, jenes einzuhalten, fügte sie hinzu: “Ich habe mich von zu viel blindem Aktionismus gelöst und gelernt, dass die Dinge Zeit brauchen.”