Zum zweiten Mal musste Lady Gaga mittlerweile schon ihre geplante Tournee verschieben und bestätigte Shows in 2022.

Lady-Gaga.jpg

Credit: Christopher Polk / GettyImages

Verschiebungen dank Corona
Lady Gaga wollte ihr fünftes Studioalbum “Chromatica” eigentlich am 10. April 2020 veröffentlichen. Die Monate andauernden Promo-Aktionen waren in vollem Gange, bevor sich die Sängerin via Instagram bei allen Fans zu Wort meldete und den LongPlayer doch nicht releasen wollte.

“Es fühlt sich einfach nicht richtig an. Dies ist eine so hektische und beängstigende Zeit für uns alle, und obwohl ich glaube, dass Kunst eines der stärksten Dinge ist, die wir haben, um uns in Zeiten wie diesen Freude und Heilung zu verschaffen, fühlt es sich für mich einfach nicht richtig an, dieses Album mit all dem, was während dieser globalen Pandemie vor sich geht, herauszubringen”, erklärte Gaga und fügte hinzu: “Stattdessen ziehe ich es vor, dass wir uns in dieser Zeit darauf konzentrieren, Lösungen zu finden. Es ist mir wichtig, dass die Aufmerksamkeit darauf gerichtet ist, den Fachleuten im Gesundheitswesen die notwendige medizinische Ausrüstung zukommen zu lassen und sicherzustellen, dass Kinder, die für ihre Mahlzeiten von öffentlichen Schulen abhängig sind, die notwendige Hilfe erhalten, und dass wir den Menschen, die von dieser Pandemie finanziell betroffen sein werden, helfen.”

Statt “Chromatica” am 10. April auf den Markt zu bringen, droppte die Sängerin ihr Studioalbum am 29. Mai 2020 und schaffte es damit an die Spitze der US-Charts.

Tour muss erneut verschoben werden
Während “Chromatica” die weltweiten Rankings im Sturm eroberte, kündigte Gaga ebenfalls eine dazu passende Tournee an. Beim “Chromatica Ball” sollte sie eigentlich im Sommer 2020 in London und Paris eine Show geben. Doch jene Gigs konnten dank der Corona-Krise nicht stattfinden und mussten um zwölf Monate nach hinten verschoben werden.

Wie das Billboard-Magazin mittlerweile betätigte, wurde erneut die Entscheidung getroffen, alle Konzerte ein weiteres Mal nach hinten zu verlagern. Statt demnach am 24. Juni 2021 in der Stadt der Liebe den Startschuss zu feiern, wird Lady Gaga erst in 2022 erneut auf der Bühne stehen.

Via E-Mail sollen alle Ticketinhaber:innen bereits benachrichtig worden sein.