Zwei Wochen nach dem Einbruch und Diebstahl vom Mercedes-Benz G-Wagon wurde einer der beiden maskierten Halunken gefasst.

Shawn-Mendes.jpg

Credit: Kevin Mazur/AMA2020 / GettyImages

Schock für Paar
Während der Corona-Krise konnten Shawn Mendes und Camila Cabello so viel Zeit wie noch nie miteinander verbringen. Das musikalische Paar adoptierte zusammen einen Golden Retriever namens Tarzan, jettete zwischen den Eigenheimen im kanadischen Toronto, Los Angeles und Miami hin und her und nahm neue Songs auf …

Doch ganz harmonisch lief die Zeit für Camila und Shawn nicht ab. Stattdessen wurden sie Ende März 2021 in der Stadt der Engel ausgeraubt, währenddessen sich beide im Eigenheim aufgehalten hatten. Laut der TMZ schlichen sich zwei maskierte Gestalten auf ihr Grundstück, schlafen ein Fenster ein und verschafften sich Zutritt zu der Villa. Im Flur angekommen sollen die Diebe nur kurz gesucht, sich schließlich den Schlüssel des Mercedes-Benz G-Wagons gekrallt und mit dem über 100.000 Euro teuren Fahrzeug [Startpreis ohne Sonderausstattung] abgehauen sein. Die Polizei suchte seither nach den Verbrechern.

Dieb wurde gefasst
Wie es der Zufall so wollte, wurde mittlerweile bereits einer der beiden Diebe gefasst. Die Polizei soll einem anderen Verbrechen in der Nachbarschaft nachgegangen und einen jungen Mann festgenommen haben. In dessen Hosentasche befand sich kurioserweise der Schlüssel zu Shawn Mendes’ Luxusschlitten, welcher mittlerweile erneut vor seiner Haustür stehen soll. Der eigentliche Einbrecher befindet sich seither in Untersuchungshaft und wird sich in wenigen Wochen einem Richter erklären müssen.

Mendes und Cabello kamen mit dem Schrecken davon. Im Anschluss daran sollen sie unterdes ihr Sicherheitssystem aufgerüstet haben, sodass das Paar in Zukunft gewappnet ist, sollte sich noch einmal jemand unbefugt Zutritt zu ihrem Anwesen verschaffen wollen.