Die neueste Visualisierung nutzte Cyrus dazu, um dazu aufzurufen, dass sich ihre Fans impfen lassen und erklärte: “Jeder von uns kann dabei helfen, die Pandemie zu stoppen.”

Miley-Cyrus.jpg

Credit: Alberto E. Rodriguez / GettyImages

Neues Video
Am 27. November 2020 veröffentlichte Miley Cyrus ihr siebtes Studioalbum “Plastic Hearts” und mit diesem unter anderem die bereits ausgekoppelten und mit einem Musikvideo komplementierenden Singles “Midnight Sky” und “Prisoners” featuring Dua Lipa. Beide Clips wurden zusammen über 185 Millionen Mal via YouTube betrachtet, die dazugehörigen Audiodateien generierten mehr als 500 Millionen Streams alleine auf Spotify.

Einen dritten Streich präsentierte Miley Anfang März 2021 ebenfalls und veröffentlichte die Visualisierung von der Single “Angels Like You”, welche während ihrer Zeit in Tampa, Florida entstanden war. Anlässlich des Super Bowls reiste die US-Amerikanerin in die Stadt, stand vor 7.500 geimpften Mitarbeitern des US-Gesundheitssystems auf der Bühne und konnte nicht nur alle von ihrem Können am Mikrofon überzeugen, sondern nahm ebenfalls das neueste Video auf. Doch der Streich “Angels Like You” ist nicht einfach nur eine Art Liebeslied an einen Ex, sondern soll ihre Fans auch zum Impfen aufrufen.

“Jeder von uns kann dabei helfen, die Pandemie zu stoppen”, erklärte Miley im Clip und schrieb ebenfalls folgende Worte nieder: “Wir freuen uns alle darauf, wieder beisammen zu sein. […] Gemeinsam können wir das Erlebnis von Live-Musik wieder möglich machen. […] Ich vermisse euch. […] Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von Impfstoffen rückt der Traum von einer Wiedervereinigung näher. Wir müssen nur unseren Teil dazu beitragen.”

Hier geht’s zum Video: