Gut ein Jahr nach dem Drop von “Changes” kündigte Justin sein sechstes Studioalbum an, welches am 19. März 2021 erscheinen soll.

Justin-Bieber.jpg

Credit: MediaPunch/Bauer-Griffin / GettyImages

Neues Album
Am 14. Februar 2020 veröffentlichte Justin Bieber sein aktuellstes Nummer-eins-Album. “Changes” wurde im Anschluss daran gleich viermal bei den GRAMMY Awards nominiert und könnte bei der 63. Verleihung am 14. März 2021 unter anderem in den Kategorien “Bestes Gesangsalbum - Pop” oder “Beste Popdarbietung eines Duos oder einer Gruppe” mit “Intentions” featuring Quavo einen der begehrten Preise abstauben.

Sollte Biebs leer ausgehen, muss der Kanadier dennoch nicht traurig sein: Gleich fünf Tage nach der Vergabe der Grammophonskulpturen in goldglänzendem Design wird er sein sechstes Studioalbum auf den Markt bringen. Via Instagram kündigte Justin bereits den Drop von “Justice” [auf Deutsch: “Gerechtigkeit”] an und präsentierte das vermeintliche Coverart:

Via Instagram, Twitter, Facebook und Co. erklärte Biebs den Release und die Inspiration wie folgt: “In einer Zeit, in der so viel falsch läuft mit diesem kaputten Planeten, brauchen wir alle Heilung und Gerechtigkeit für die Menschheit. Bei der Erschaffung dieses LongPlayers war es mein Ziel, Musik zu machen, die tröstet und Songs zu schreiben, mit denen sich die Leute identifizieren können, damit sie sich weniger alleine fühlen. Leiden, Ungerechtigkeit und Schmerz können dazu führen, dass sich Menschen hilflos fühlen. Musik schafft eine großartige Möglichkeit, sich gegenseitig daran zu erinnern, dass wir nicht allein sind. Es kann ein Weg sein, um sich mit anderen zu identifizieren und zu verbinden”, erklärte Justin unter anderem und fügte hinzu, dass er wissen würde, dass er durch die Veröffentlichung von “Justice” all die “Ungerechtigkeit nicht einfach lösen kann”. Jedoch wisse er, “dass wir dem Ziel näherkommen, vereint zu sein, indem wir alle unseren Teil beitragen und unsere Gaben nutzen, um diesem Planeten und einander zu dienen”.

Ob sich auf seinem sechsten Studioalbum einige Kollaborationen wiederfinden werden oder Justin einzig und allein von seiner Vergangenheit singt, ist nicht näher erläutert worden. Auch ein Snippet der ersten Single-Auskopplung wurde noch nicht präsentiert. Stattdessen lässt der Musiker all seine Fans im Regen stehen und feiert stattdessen seinen 27. Geburtstag mit Ehefrau Hailey in Paris.