Ein Schock für viele Fans: Das legendäre Elektropopduo Daft Punk hat soeben seine Trennung bestätigt und sich via YouTube mit einem Video verabschiedet.

Daft-Punk.jpg

Credit: Karl Walter / GettyImages

Abschiedsvideo
Anfang 2021 erst gab es das Gerücht, die Jungs von Daft Punk würden gemeinsam mit The Weeknd in der Super Bowl-Halbzeitshow performen. Der kanadische Superstar stand am Ende alleine auf der Bühne und performte die Zusammenarbeit “Starboy” mit einem Chor. Und scheinbar scheint ihre Abwesenheit des beliebtesten Sportereignisses der USA einen Grund gehabt zu haben:

Daft Punk trennen sich!

Es gibt kein Zurück
Via YouTube hat das französische French-House-Duo eine kurze Stellungnahme und in ihrer eigenen Manier nicht viele Worte veröffentlicht. Stattdessen gab es ein Abschiedsvideo der beiden Musiker, welche sich 1993 bereits gesucht und gefunden hatten. Im Anschluss an ihre ersten veröffentlichten Tracks konnten Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter, welche einzig und allein in Roboterhelmen auf der Bühne standen oder in Visualisierungen zu sehen waren, Millionen von Fans auf der ganzen Welt begeistern. Mit Nummer-eins-Singles wie “One More Time”, “Get Lucky” featuring Pharrell Williams und “I Feel It Coming” mit The Weeknd brachten sie alle zum Bouncen und generierten Milliarden von Streams auf Spotify und konnten sogar sechs GRAMMYs gewinnen … Doch das soll es am Ende gewesen sein:

Wie Daft Punk am Montag, den 22. Februar 2021 mithilfe eines emotionalen Videos auf Youtube verkündet, ist es das Ende der Zusammenarbeit. Pressesprecherin Kathryn Frazier bestätigte die Trennung bereits gegenüber “Pitchfork”, gab jedoch keine Begründung ab.

Den fast acht Minuten langen Clip “Epilogue” [auf Deutsch: “Schlussrede”], in welchem sich Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter auf emotionale Art und Weise voneinander verabschieden, kannst Du Dir unterdes hier ansehen: