Kurz vor den weiteren Aufnahmen von Deutschland sucht den Superstar machte Dieter einen Abstecher auf die Piste und kam mit einem Gips am Bein zurück.

Dieter-Bohlen.jpg

Credit: Hannes Magerstaedt / GettyImages

Recall & Verschnaufpause
Aktuell läuft die 18. Staffel der Gesangsshow Deutschland sucht den Superstar, bei welcher Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly das nächste stimmliche Ausnahmetalent suchen. Vom 05. Januar bis zum 09. Februar 2021 wurden bereits die Castings ausgestrahlt, welche auf dem Rhein auf dem Schiff Blue Rhapsody stattgefunden hatten. Im Anschluss daran ging es mit allen 100 weitergekommenen Teilnehmern in den ersten Reclam im Mediapark Köln. 40 von den angehenden Sängerinnen und Sängern konnten sich für die nächste Runde im Kloster Bronnbach qualifizieren, bevor 31 DSDS-Teilnehmer schon bald um einen Platz im vierten und letzten Reclam auf der griechischen Insel Mykonos kämpfen.

Doch bevor alle Kandidaten und Kandidatinnen ihre Koffer erneut packen und gen Sonne fliegen werden, machte die Jury erst einmal eine Verschnaufpause und erholte sich auf ihre eigene Art und Weise. Mike Singer zum Beispiel verbrachte die Freizeit in seinem Hauseigenen Whirlpool, schoss TikTok-Videos und promotete seine neue Single “Verdammt ich lieb‘ dich !?”.

@mikesinger

wer fühlt mit mir? ##VILD

Verdammt ich lieb' Dich - Mike Singer

Roter Stützverband am rechten Fuß
Von den lässigen Aktionen seines Jury-Kollegen hätte sich Dieter Bohlen gerne mal eine Scheibe abschneiden können. Stattdessen verbrachte er die Auszeit mit seiner Langzeitpartnerin Carina und den gemeinsamen Kindern und machte einen Abstecher auf die Piste. Doch sonderlich viel Spaß schien der mittlerweile 67-Jährige nicht gehabt zu haben und musste sich schließlich im Krankenhaus verarzten lassen. Mit einem roten Gips samt Stützverband am rechten Fuß humpelte er die Wendeltreppe hinunter und erklärte seinen Fans via Instagram, dass sein “Sprunggelenk im Arsch, [seine] Sehnen im Arsch, [und] alles im Arsch” sei …

Doch was war passiert? Wie der Pop-Titan ebenfalls hinzufügte, war er auf der Piste “zu blöde” gewesen war und sich selbst verletzt hatte.

“Ja Freunde! Meine neue Art, die Treppe hinunterzugehen. Warum? Sprunggelenk im Arsch, Sehnen im Arsch, alles im Arsch. Wie ist das passiert? Zu blöde zum Schlitten zu fahren. Ich bin mir doch glatt über meinen eigenen Fuß gefahren und die Zehen waren auf einmal nach hinten. Jetzt ist alles wieder prima und Carina und ich üben jetzt ganz neue Dance-Moves”, sagte Dieter mit einem Lächeln auf den Lippen und sagte zu guter letzt, dass seine Fans auf neue Videos “gespannt” sein können.