JT bitte bei seiner Ex-Freundin und einer Kollegin um Entschuldigung für “Zeiten in seinem Leben, in denen seine Taten zum Problem beigetragen haben”.

Justin Timberlake

Credit: Trolls/RCA Records

Sexismus in der Branche
Justin Timberlake ist eigentlich ein Künstler, welcher sich aus allen negativen Schlagzeilen so gut es geht heraushalten möchte. Wirklich große Skandale hat das ehemalige Mitglied von *NSYNC nicht auf dem Kerbholz und entschied sich via Instagram zu einem Schritt, welchen viele Fans wahrscheinlich nicht erwartet hätten:

Der 40-Jährige richtete sich mit einem Posting an seine Ex-Freundin Britney Spears und seine Super Bowl-Kollegin Janet Jackson, welche er in der Vergangenheit scheinbar nicht immer fair behandelt hatte. Passend dazu entschuldigte er sich für “Zeiten in seinem Leben, in denen seine Taten zum Problem beigetragen haben” und erklärte diesen Schritt mit den Worten, “weil sie ihm wichtig seien und er sie respektiere und weil er weiß, dass er versagt habe”.

Genau genommen schrieb JT folgende Entschuldigung nieder: “Ich sehe die ganzen Nachrichten, Verlinkungen, Kommentare und Bedenken und möchte darauf antworten. Es tut mir wirklich leid für die Zeiten in meinem Leben, in denen meine Taten zum Problem beigetragen haben, in denen ich außer der Reihe gesprochen habe, oder mich nicht für das Richtige ausgesprochen habe. Ich verstehe, das fehlte genau in diesen Momenten und vielen anderen und habe von einem System profitiert, welches den Hass auf Frauen und Rassismus duldet”, erklärte der 40-Jährige und richtete sich anschließend namentlich an seine Ex-Freundin Britney, mit welcher er zwischen 1998 und 2002 zusammen war. Auch Janet, welche er bei der Super Bowl-Halbzeitshow am 1. Februar 2004 die Brustwarze enthüllte, wurde erwähnt und bekam eine öffentliche Entschuldigung.

“Ich möchte mich bei Britney Spears und Janet Jackson im Einzelnen entschuldigen, weil mir beide wichtig sind und ich sie respektiere und weil ich weiß, dass er versagt habe. […] Diese Industrie ist fehlerhaft. Sie ist auf Erfolg für Männer ausgerichtet, insbesondere hellhäutige Männer. So wurde sie designt. Und als Mann in meiner privilegierten Position, muss ich mich dagegen aussprechen. Wegen meiner Ignoranz habe ich das nicht erkannt, während es in meinem eigenen Leben passiert ist, aber ich möchte nicht mehr davon profitieren, dass andere heruntergemacht werden”, schrieb Justin Timberlake ebenfalls via Instagram nieder.

Während diverse Fans erklärten, dass es “niemals zu spät sei, sich zu entschuldigen”, gibt es auch jene, welche gegen den Musiker stichelten. JT selbst hat sein Statement via Instagram-Untertitel umkommentiert gelassen und hofft darauf, dass seine beiden Kolleginnen jene Entschuldigung annehmen.