Nachdem der Rapper von diversen Supporten auf ein Gewinnspiel auf Facebook angesprochen worden war, meldete er sich selbst zu Wort und gestand, dass dies nichts mit ihm zu tun haben würde und ein Fake sei.

Sido

Credit: Frank Hoensch/GettyImages

Immer für seine Fans da
Ein Künstler ist nur dann erfolgreich, wenn er genug Supporter hat, welche seine Musik streamen und kaufen, sich sein Merchandise aneignen und zu den Shows gehen. Dass man sich jene Fans schwer erarbeiten muss, weiß Sido und kümmert sich seit Jahren gut um jeden einzelnen seiner Anhänger. Via Instagram zum Beispiel kündigte der Deutsch-Rapper erst im April 2020 einige Performances in Autokinos an, nachdem jegliche Großveranstaltungen in der Bundesrepublik verboten worden waren.

Die Shows waren sogar so erfolgreich, dass alle Karten nach wenigen Minuten bereits vergriffen waren. Doch nicht immer gingen diese an wirkliche Fans, wie Sido wie folgt erklärte und seine Supporter warnte: “Also Leute. Es ist jetzt 15.08 Uhr und die Tickets für Hannover sind alle ausverkauft. Ihr wart wirklich wieder flott Leute. […] Und Leute, kauft keine Tickets, die jetzt im Nachhinein angeboten werden. Diese Resale-Dinger. Macht das nicht, viel zu teuer, richtiger Quatsch. Sollen die alle auf ihren Tickets sitzenbleiben die Idioten.”

“Passt auf euch auf!”
Einige Monate später musste sich Sido ein weiteres Mal via Instagram für seine Fans einsetzen, nachdem er diverse Direktnachrichten bezüglich eines Gewinnspiels bekommen hatte. Mit diesem Coup hatte der “Dicka Was”-Interpret selbst nichts zu tun und musste seine Supporter vor dieser Abzocke warnen. Er veröffentlichte folgenden Screenshot auf seinem Profil:

Ein Profil namens Paul Hartmut - so der bürgerliche Name des Rappers, soll ein Video auf Facebook geteilt haben und jedem, der den Streich weiterverbreitet, einen Sonderpreis schicken wollen. Passend dazu wird man schließlich per Direktnachricht angeschrieben, müsse sich auf einer “Sponsor-Website” registrieren und seine Daten auf der Page eintragen …

Sido-falsches-Gewinnspiel-auf-Facebook.png

Credit: https://www.facebook.com/benjamin.zipp

Benjamin Zipp, langjähriger Sido-Fan, hatte den Rapper ebenfalls auf das Gewinnspiel aufmerksam gemacht und oben eingefügte Screenshots mit der Welt geteilt. “Achtung! Aktuell geht hier ein Video mit Sido und einem Gewinnspiel durch Facebook. Das ist ein Fake. Sido ist von mir Informiert worden. Er geht dagegen vor, wer es teilt, macht sich auch strafbar”, schrieb er dazu ebenfalls nieder.