Am 31. Dezember 2020 wird der Künstler einen neuen Song samt Musikvideo präsentieren und “ANGST” selbst live zum Besten geben.

Tour verschoben
“In Anbetracht der aktuellen Situation kannst du dir sicherlich vorstellen, wie unwahrscheinlich es ist, dass die APACHE TOUR 2020 stattfinden kann. Aus verschiedenen Gründen kann ich jedoch aktuell keine eindeutige Aussage zu diesem Thema treffen. Sobald die Tour offiziell abgesagt wurde, wird das Geld zurückerstattet. Wir stehen das gemeinsam durch & sehen uns spätestens 2021”, schrieb Apache 207 im Mai 2020 via Instagram nieder. “Für alle die kein Ticket bekommen hatten und Angst haben, dass alles vorher ausverkauft sein wird, es wird natürlich deutlich mehr Tickets geben. […] Verrückte Zeiten … so verrückt, dass man trotz aller Mühen nicht das umsetzen konnte, was man sich vorgenommen hat – und das zum aller ersten Mal im Leben. Alle Tickets, die online bei Eventim erworben wurden, können über einen Stornierungslink, der per E-Mail von Eventim an euch gesendet wurde, zurückerstattet werden. Dafür müsst ihr einfach die komplette Zahlenfolge links unter eurem Barcode in dem Stornierungsformular eingeben.”

Alle Shows wurden am Ende komplett abgesagt und Fans bekamen ihr Geld zurück. Im August 2020 wurden letzten Endes neue Tourdaten bekannt gegeben, welche im Januar und Februar 2021 stattfinden hätten sollen. Doch dank der anhaltenden Corona-Pandemie kann der 1,98 Meter große Künstler jene Shows selbstverständlich nicht spielen.

“Wie versprochen haben wir die Tour 1 zu 1 in den Sommer verschoben”, schrieb Apache 207 am 17. Dezember 2020 via Instagram-Story nieder und präsentierte seine neuen Daten:

Apache-207-Instagram-Story-17.12.2020.png

Credit: apache_207 / Instagram

Neue Single
Das Jahr 2020 möchte der aus Ludwigshafen am Rhein stammende Musiker dennoch nicht ohne eine weitere Überraschung ausklingen lassen, sondern bestätigte soeben einen Drop seines nächsten Songs. “ANGST” wird sich der Spaß nennen, welcher um 23 Uhr am 31. Dezember 2020 erstmals präsentiert werden soll. Mit einer Live-Performance im Stream möchte Apache 207 allen Supportern eine Freude bereiten und 15 Minuten später das Musikvideo auf YouTube freigeben. Einen XS-Teaser gibt es schon jetzt:

Zum Stück, welches von Miksu und Macloud erarbeitet worden war, schrieb Apache 207 noch folgende Worte nieder: “So lang ist es gar nicht her und doch kommt‘s einem vor wie ‘ne Ewigkeit”