Dank YouTube-User 30HZ können wir aktuell den Bars eines Diss-Tracks von Eminem lauschen, welcher gezielt Mark Zuckerberg attackierte. Doch was hat der Rapper mit dem Facebook-Gründer zu tun?!

Mark-Zuckerberg-x-Eminem.png

Credit: BERTRAND GUAY/AFP & Mike Coppola / GettyImages

Erzeugnis der künstlichen Intelligenz
Dank der aktuellen Technik können wir auf Instagram, Snapchat und TikTok nicht nur unsere Gesichtszüge verschleiern, uns virtuell schminken lassen oder einen neuen Haarstyle ausprobieren, sondern unsere Gesichter auch auf die Körper von unseren geliebten Superstars platzieren und das Ergebnis mit unseren Followern und Freunden teilen.

YouTube-User 30HZ hat dem Ganzen jetzt die Krone aufgesetzt und griff zur künstlichen Intelligenz, welche sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem maschinellen Lernen befasst. Passend dazu hat er sich diverse Singles von Eminem heruntergeladen und aus den Stücken einige Lines gezogen, welche zusammengesetzt einen neuen Diss-Track ergaben. In jenem Stück wurde Facebook-Gründer Mark Zuckerberg gezielt attackiert und ins Lächerliche gezogen. Übersetzt kann man Eminems Stimme unter anderem folgende Bars droppen hören:

“Buddy, du bist pleite und wir können es in deinen Augen sehen.
Und dein Körper ist zerbrochen, eine kranke kryogene Lüge, die du deiner Schl*mpenfrau erzählt hast.
Alle Leute, die dir geholfen haben, den Schei*haufen von Seite zu bauen,
Schütteln beschämt die Köpfe, wenn sie sehen, was aus dir geworden ist.
Mark Zuckerberg, du kleiner Internetclown.
Du hast einen Mädchennamen […] und bist so dumm, dass du es nicht mal weißt.
Dein Name sollte Facebook lauten, weil du hohl bist.

Du bist so schlau und fühlst dich dumm.
Du warst nur auf der Grundschule und bist jetzt ein Mogul.
Dir gehört Instagram, aber du magst keine Fotos von dir selbst.
Du bist reich und ein Lügner.
Ich kann deine dummen Spiele nicht sehen,
Ich kann dein dummes Gelaber nicht mehr hören.

Das ist das letzte, was ich zu dir sagen werde Zuck:
Du bist ein Stück Schei*e und du solltest dich für das, was du getan hast, schlecht fühlen.”

Version wird zum Hit
Fans feiern den Rap und die Zusammenstellung der künstlichen Intelligenz und wünschen sich unterdes, dass Mark Zuckerberg zum Diss-Track Bezug nimmt. Weder der Facebook-Gründer noch Eminem selbst haben sich unterdes zum Coup zu Wort gemeldet.

Den kompletten “Mark Zuckerberg Diss in the Style of Eminem” kannst Du Dir hier unterdes noch einmal anschauen: