Die fünffache GRAMMY-Gewinnerin droppte die Single “Therefore I Am” und das dazu passende Musikvideo, welches in Eigenregie und in einem leeren Einkaufszentrum entstanden war und sich an einen bestimmten Mann richtet.

Billie Eilish

Credit: Kenneth Cappello/Universal Music

Quarantäne-Album
Dank der Corona-Pandemie 2020 hat sich Billie Eilish im musikalischen Sinne neu entwickelt und stand nicht wie geplant für ihre Welttournee auf der Bühne, sondern schrieb neue Lines nieder und erarbeitete mit Bruder FINNEAS einen Hit nach dem anderen. Und den neuesten Streich präsentierte die fünffache GRAMMY-Gewinnerin am späten Donnerstagabend, den 12. November 2020.

“Therefore I Am” heißt die Single, welche im Interview mit Zane Lowe von Beats 1 wie folgt promotet worden war: “Das ist es doch, worüber wir seit Monaten sprechen: Wie bescheiden dieses Jahr für so viele Menschen war und so sehr ich mir wünschte, ich hätte das Jahr haben können, das ich geplant hatte - mit und Tour und bla, bla, bla - … Wir hätten dieses Album niemals gemacht”, erklärte Billie und bestätigte somit einen komplett neuen LongPlayer, welcher als Follow-up ihres Debüts “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" Releast werden soll.

Die Corona-Krise nannte sie anschließend einen “Fluch und Segen zugleich” und fügte hinzu: “Ich bin wirklich sehr glücklich, dass wir die Tracks erstellen konnten, die wir erarbeitet haben. Und ich kann es kaum erwarten, dass du sie hörst. Ich kann es kaum erwarten, dass die Welt sie hört. Ich bin sehr aufgeregt und blicke hoffnungsvoll gen Zukunft.”

Cooles Musikvideo
Passend zur Ankündigung vom zweiten Studioalbum hat Billie ihre Single “Therefore I Am” auf den Markt gebracht, welche mit ihrem Bruder FINNEAS geschrieben und von ihm in Eigenproduktion finalisiert worden war. Im eigentlichen Song richtete sie ihre Worte scheinbar an einen Ex-Lover, mit welchem sie dennoch keine Beziehung eingehen wollte und erklärte ihm unter anderem übersetzt:

“Halt! Über was zum Teufel redest du da? Ha
Nimm meinen hübschen Namen nicht in den Mund!
Wir sind nicht dieselben,
Rede nicht so über mich, als wüsstest du, wie ich mich fühle

Geh und hab Spaß
Es könnte mich wirklich nicht weniger interessieren

Ich bin nicht dein Freund oder irgendwas anderes
Man! Du glaubst, du wärst der Mann”

Das zu “Therefore I Am” passende Musikvideo ist im Übrigen ebenfalls schon am Start, wurde von Eilish im Alleingang erstellt und in einem leeren Einkaufszentrum aufgenommen. In diesem nahm sich die Musikerin, was sie will und gönnte sich unter anderem einen Donut, eine Brezel und Pommes.

Hier geht’s zur Visualisierung, welche innerhalb von 15 Stunden über neun Millionen Mal betrachtet worden war: