Nach drei langen Jahren wird Miley ein weiteres Album auf den Markt bringen, welches “Plastic Hearts” heißen und die Ups und Downs in ihrem Leben thematisieren wird.

Miley Cyrus

Credit: NBC/GettyImages

Villa ist verbrannt
“Ich gehöre zu den Glücklichen unter uns. Meine Tiere und DIE LIEBE MEINES LEBENS haben es sicher herausgeschafft & das ist alles, was im Moment zählt. Mein Haus steht nicht mehr, aber die Erinnerungen bleiben, die ich mit Familie und Freunden geteilt habe”, erklärte Miley Cyrus via Twitter Mitte November 2018 und fügte hinzu, dass ihr damaliger Ehemann Liam Hemsworth alle Tiere vor dem sicheren Tod bewahrt hatte. Auch ein Lichterschild mit den Buchstaben “LOVE” - zu Deutsch Liebe - blieben verschont vom Feuer. “Das ist buchstäblich alles, was übrig geblieben ist. Das empfand ich als wirklich poetisch. […] Diese Liebe, die nicht zerstört werden kann, ist immer da und ist stark geblieben”, erklärte Miley abschließend. 

“Ich hatte die Wahl zwischen posttraumatischem Stress oder posttraumatischem Wachstum”, so Miley gegenüber Ryan Seacrest einige Tage später. “Ehrlich gesagt, bin ich gerade dabei zu heilen. Ich habe daraus definitiv viel gelernt. Mein Vater sagte mir immer: 'Das Leben ist eine Serie von Anpassungen.‘ Manchmal verstehen wir nicht, was unsere Eltern sagen wollen, bevor wir das Leben nicht selbst erleben, denn so haben sie diese Dinge gelernt. Ich beginne also zu verstehen, was das bedeutet.”

Neues Album
Cyrus musste nach dem Waldfeuer in Malibu weitere “Serien von Anpassungen” durchmachen, trennte sich von ihrem damaligen Ehemann Liam Hemsworth und dem Nachfolger Cody Simpson, musste einige ihrer altgewordenen Tiere einschläfern und einige Wochen im Krankenhaus verbringen. Doch auch in all diesen Momenten hat die Musikerin immer etwas Positives gesehen. Sie war kreativ und hat jene Rückschläge lyrisch verarbeitet.

“Wenn du das hier liest, denke bitte daran, dass ich dich verdammt noch mal auf der tiefsten Ebene liebe und schätze. Ich habe dieses Album vor über zwei Jahren begonnen. Ich dachte, ich hätte alles herausgefunden. Nicht nur die LP mit ihren Songs und Sounds, sondern mein ganzes verdammtes Leben. Niemand überprüft ein Ego wie das Leben selbst. Gerade als ich dachte, die Arbeit sei beendet ... wurde ALLES gelöscht. Einschließlich des größten Teils der musikalischen Relevanz, weil sich ALLES verändert hat”, schrieb Miley über ihr siebtes Studioalbum und ließ die Jahre Revue passieren. “Die Natur zerstörte - was ich jetzt als einen Gefallen sehe - das, was ich nicht loslassen konnte. Ich verlor mein Haus in einem Feuer, fand mich aber in seiner Asche wieder.”

Miley selbst fügte hinzu, dass einer ihrer Mitarbeiter den größten Teil ihrer aufgenommenen Musik gespeichert hatte, sodass nicht alles in Flammen aufgegangen war und gerettet werden konnte. “Es hatte sich bis jetzt nie richtig angefühlt, meine ‘Geschichte’ (jede Platte ist eine fortlaufende Autobiografie) mit einem riesigen fehlenden Kapitel zu veröffentlichen. Wenn es ein Kapitel in meinem Buch wäre, würde ich es wohl ‘Den Anfang’ nennen. Wenn etwas vorbei ist, nennen wir es normalerweise ‘Das Ende’. Davon war das Feuer weit entfernt.”

Miley Cyrus’ siebtes Studioalbum wird demnach auf den Namen “Plastic Hearts” hören und soll am 27. November 2020 auf den Markt kommen.