Via Instagram bestätigte der 187 Strassenbande-Rapper, dass er schon bald unter die Modemacher gehen wird und sein eigenes Label “UNKL.” gegründet hat. Der erste Drop ist ebenfalls schon angekündigt.

Bonez MC

Credit: William Krause / bigFM

Neuer Coup: Vodka
Alles, was Bonez MC anfasst, wird früher oder später zu Gold. Anders könnte man die Moves des 187 Strassenbande-Oberhaupts gar nicht erklären. Jahrelang hatte er für seinen aktuellen Erfolg gearbeitet und kann mittlerweile die Früchte ernten. Doch was will ein Rapper mehr, als einen Nummer-eins-Song nach dem anderen zu droppen und auch mit dem dazugehörigen Album die Spitzen der deutschen Rankings im Sturm zu erobern?

Ganz einfach - in weiteren Bereichen erfolgreich sein. Mit Kollege RAF Camora tüftelte der “Niemals unter 1000”-Interpret zum Beispiel an einem speziellen Vodka, kann das hochprozentige Getränk in unendlich vielen Flaschen an den Fan bringen und neue Geschmacksrichtungen verkaufen. Es ging sogar so weit, dass der Karneval Vodka wochenlang an der Bestseller-Liste von Amazon stand und diverse Geschäfte nach dem Verkaufsstart schon neue Ware bestellen mussten …

Neuer Coup: Klamotten
Und weil Bonez MC ziemlich kreativ ist und ihm seine Fans das Geld quasi hinterherschmeißen würden, hat er sich einen neuen Streich überlegt: seine eigene Klamottenmarke.

“UNKL.” nennt der Hamburger sein gerade gegründetes Label und möchte am 30. Oktober 2020 und somit passend zum Drop des Album “Hollywood Uncut” seine erste Kollektion präsentieren.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BONEZ MC (@bonez187erz) on

Seine Klamotten sind jedoch nicht wie jene von der Stange, stattdessen ist es eine streng limitierte Mode, welche es unter anderem nur 1.000 Mal geben wird. Seine legendäre Weste, welche im Übrigen nicht schusssicher ist, wird es beim ersten Drop in den Größen S bis 3 XL geben. Wie teuer das Exemplar sein wird, ist unterdes noch nicht bestätigt worden. Wie viel Kohle seine Fans wohl für solch ein Schmuckstück auf den Tisch legen werden?