Nachdem der US-Rapper aus der Haft vorzeitig entlassen worden war, nahm er einiges an Gewicht zu und versuchte den Kilos den Kampf anzusagen. Eine Überdosis an Koffein und Diätpillen zwang ihn am Ende in die Knie.

6ix9ine.jpg

Credit: Thaddaeus McAdams / GettyImages

Entlassung und zweites Album
6ix9ine saß zwischen November 2018 und April 2020 im Gefängnis, ging einen Deal mit der Staatsanwaltschaft ein und verpfiff einige seiner ehemaligen Kollegen in der “9 Trey Gangsta Bloods”-Gang. Er selber bekam für seine Vergehen zwei Jahre aufgebrummt, konnte die restlichen Monate jedoch daheim absitzen und bekam dank der Corona-Pandemie Hausarrest aufgebrummt.

In seinem eigenen Esszimmer in New York ließ 6ix9ine schließlich ein Tonstudio errichten, sein Wohnzimmer wurde zu einem Videoset umgebaut und herauskamen unter anderem Hit-Singles wie “GOOBA”, “YAYA” und “TROLLZ” featuring Nicki Minaj. Vor allem letzteres Stück schoss in Amerika durch die Decke, landete an der Spitze der Charts und war der Vorbote von seinem zweiten Studioalbum “TattleTales", welches Anfang September 2020 gedroppt worden war.

Diätpillen brachten ihn ins Krankenhaus
Sein zweites Studioalbum “TattleTales" schaffte es dieses Mal nur auf Rang vier in den USA und wurde von diversen Rap-Kollegen als Flop abgestempelt. Und auch 6ix9ine scheint nicht sonderlich glücklich gewesen zu sein. Stattdessen nahm der Rapper immer mehr an Gewicht zu und soll Unmengen der Diätpille “Hydroxycut” genommen haben, um seinen extra Kilos den Kampf ansagen zu können. Am Ende verdoppelte Daniel Hermandez, wie der New Yorker mit bürgerlichem Namen heißt, seine Dosis und nahm nur noch Koffein zu sich, was am Ende zu Herzrasen führte. Die Kombination sorgte schließlich dafür, dass 6ix9ine ins Krankenhaus eingeliefert werden musste …

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

My security wants to quit I swear this the easiest job smh

A post shared by TATTLE TALES SEPTEMBER 4TH (@6ix9ine) on

Laut “The Shade Room” konnte der “YAYA”-Rapper dank den Diätpillen und seiner Koffein-Sucht stolze elf Kilogramm an Körpergewicht. Im exklusiven Interview berichtete der Sprechgesangskünstler ebenfalls, dass er keine weiteren Drogen zu sich genommen habe, da dies gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen würde. Dennoch würde er von den Tabletten nicht ablassen wollen und solange hungern wollen, bis er sein Idealgewicht von 70 Kilogramm erreicht hätte.