Der kolumbianische Superstar geniert sich nicht und macht sich für ihre Fans auf TikTok, Instagram und Co. zum Clown.

Shakira

Credit: Kayt Jones/RCA Records

Grimassen 2.0
Aufgrund der Corona-Pandemie änderte Shakira einige ihrer Tagesabläufe - mittlerweile ist die Kolumbianerin öfter mit ihren Kindern und ihrem Langzeitfreund Gerard Piqué zusammen, als zuvor. Auch Zeit für Hobbys ist plötzlich - und die zelebriert Shakira gerne auf Instagram, wo sie ihre 68,6 Millionen Followern an ihrem Leben und ihren Vergnügungen teilhaben lässt. Zuletzt etwa postete die 43-Jährige nicht nur einige Bilder und Videos, die sie lässig im Minirock bekleidet beim Skateboarden zeigen, sondern auch einen neuen Clip für die “#EmojiChallenge”.

Bei diesem Hype geht es darum, Emojis nachzuahmen. Innerhalb von zwei Tagen konnte die zweifache Mutter damit 1,49 Millionen Likes bei 16,5 Millionen Klicks generieren:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

My #EmojiChallenge! Aquí está mi reto de #ImitaElEmoji!

A post shared by Shakira (@shakira) on

Als Hintergrundmelodie benutzte Shakira im Übrigen das TikTok Mash-up “Hood Baby” X “Apside Down” von den Künstlern KBFR und JVKE, welche dank des Clips unglaublich viel Aufmerksamkeit genießen können.

Ob die zweifache Mutter selbst schon bald ebenfalls solch einen Weg einschlagen und neue Pop-lastige Musik releasen wird, wird die Zeit zeigen. Aktuell soll Shak an ihrem zwölften Studioalbum arbeiten, welches in die Fußstapfen vom Nummer-eins-Werk “El Dorado" aus 2017 treten soll.