50 Cent glaubt nicht, dass Snoop Dogg die Szene zwischen einem schwulen Pärchen in der letzten Folge von "Power Book II: Ghost" verstanden hatte und teilte eine DM von dem “Doggystyle”-Interpreten mit Millionen von Followern.

50-Cent-Snoop-Dogg.jpg

Credit: Christopher Polk / GettyImages

Snoop möchte Antworten
50 Cent ist nicht nur ein Rapper und Unternehmer, sondern auch der Produzent der erfolgreichen US-Serie “POWER”. Und als solcher muss er einigen Fans und seinen Kollegen ab und zu mal einige Fragen beantworten. Snoop Dogg zum Beispiel hatte scheinbar eine Szene aus der neuesten Episode "Power Book II: Ghost” nicht verstanden, in welcher sich Dru Tejada - gespielt von Lovell Adams-Gray - mit einem Basketballspieler gut verstanden hatte, zu diesem nach Hause fuhr und sich mit ihm vergnügte.

Nachdem der “Doggystyle”-Rapper die Episode gesehen hatte, wollte er 50 Cent etwas sagen, konnte seine Botschaft jedoch nicht in die richtigen Worte fassen. Fifty teilte anschließend Bild der persönlichen Nachricht mit seinen Followern. In diesem ist eine Sequenz auf einem Fernsehbildschirm zu sehen, während sich Dru und sein namentlich nicht weiter erwähnter Freund an die Wäsche gingen.

“Snoop muss die letzte Szene nicht gefallen haben”, schrieb 50 Cent unter anderem im Untertitel nieder. “LOL! Ich kann ihn jetzt verstehen - Was zum Teufel machst du mit meiner Show?”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 50 Cent (@50cent) on

So wie es aussieht, scheint dies nur die erste von insgesamt fünf Privatnachrichten gewesen zu sein, welche 50 Cent von Snoop Dogg bekommen hatte. Eine Erklärung oder Ergänzung wollte der “POWER”-Produzent nicht abgeben oder hinzufügen.