Einer der erfolgreichsten Rockbands Deutschlands hat zur selben Zeit wie Capital Bra ein neues Album auf den Markt gebracht und versucht dem Rapper den Thron streitig zu machen.

CB7-VS-ALLES-FLIESST.png

Credit: Offizielle Albumcover

Was ein Support
Die 38. Kalenderwoche des Jahres 2020 konnte sich Bonez MC mit seinem zweiten Studioalbum “Hollywood” sichern und scheint schon bald den Thron verlassen zu müssen. Laut den offiziellen Midweek-Charts wird der aus Hamburg stammende Rapper auf Rang fünf anzutreffen sein und musste vier Neueinsteigern den Weg frei machen und allen voran Capital Bra.

Der 25 Jahre alte Berliner brachte sein siebtes Album auf den Markt und konnte auf prominente Unterstützung hoffen. Während unter anderem Kool Savas, Samra, Summer Cem und KC Rebell im via Instagram den Rücken stärkten, haben sich auch einige der besten Fußballer der Welt zu Wort gemeldet. Mit einer Videonachricht beglückwünschten Capi unter anderem Julian Draxler, Neymar, Benzema und Özil und richteten sich an all ihre Fans, welche das Album auf Spotify und Co. streamen sollten.

Capital Bra kommentierte den Post mit unter anderem den Worten: “Ich komm grade garnicht klar danke für alles.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Capital Bra (@capital_bra) on

Macht ihm jemand den Thron streitig?
Und die Videonachrichten scheinen gefruchtet zu haben: Der Berliner Rapper konnte in den vergangenen Tagen unter anderem die Singles “Einsam an der Spitze”, “Frühstück in Paris” mit Cro und “Makarov Komplex II” in den Spotify-Charts platzieren und steuert dank 5,1 Millionen monatlichen Zuhörern auf dem Streaming-Service geradewegs auf die Spitze der deutschen Charts zu. Oder wird ihm der letzte Schritt am Ende doch noch verweigert?

Neben “CB7” gibt es drei weitere Neueinsteiger in den Top 5 Charts. Nick Mason's Saucerful Of Secrets stehen aktuell mit “Live At The Roundhouse” auf Rang vier und mussten sich gegen Azet & Albi mit “Fast Life 2” geschlagen geben. Auf dem silbernen Podest stehen aktuell noch die Jungs von Niedeckens BAP, welche zu einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands aller Zeiten gehört. Schon zwölfmal konnten sie mit einem Album die Liste für sich beanspruchen und machen damit den Beatles mit ihren ebenfalls zwölf Nummer-eins-CDs den Rekord streitig.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Niedecken (@niedeckensbap) on

In den Top 200 der Streaming-Charts findet man die Musiker, welche sich in 1976 bereits gesucht und gefunden hatten, mit “ALLES FLIESST” im Übrigen nicht. Statt auf ihre fast 30.000 monatlichen Spotify-Hörer zu bauen, verkaufen Frontmann Wolfgang Niedecken und Co. noch immer Schallplatten und CDs und versuchen noch einmal die Werbetrommel zu rühren, um an Capital Bra und “CB7” vorbeiziehen zu können.