Für ihren Sommerurlaub haben sich die Carters etwas ganz Besonderes einfallen lassen und eine XXL-Yacht gemietet, welche sie zwei Millionen Dollar die Woche kostet und von Luxus nur so strotzt.

Beyonce-Jay-Z.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

34 Crew-Mitglieder sind am Start
Beyoncé und Jay-Z leben auf großen Fuß und wollen sich dank der Corona-Krise nicht den Sommer verderben lassen. Stattdessen hat sich eines der einflussreichsten Paare der Welt für den 39. Geburtstag von Queen Bey etwas ganz Besonderes einfallen lassen und ist mit dem Privatjet nach Europa geflogen. Dort angekommen ging es für die fünfköpfige Familie an Bord einer Mega-Yacht - eine besonders groß dimensionierte, hochseetaugliche Yacht mit einer luxuriösen Ausstattung. Von Paparazzi wurden sie alle bereits abgelichtet und Bilder machten in den vergangenen Tagen die Runde.

Während sie auf der LANA-Yacht durch das Mittelmeer schipperten, konnten die Carters nicht nur eine wunderbare Aussicht genießen, sondern sich auch von allen 34 Crew-Mitgliedern verwöhnen lassen. Der schwimmende Palast ist länger als ein Fußballfeld und bietet Jay-Z und Beyoncé ebenfalls Platz für bis zu sieben weitere Gäste, sowie einen Hubschrauberlandeplatz, einen Pool auf dem Sonnendeck, ein Fitnessstudio, ein Theater und ein Spa. Doch genau dieser Luxus ist nicht gerade billig: Wie die TMZ herausgefunden haben möchte, kostet eine Woche auf der Mega-Yacht unglaubliche zwei Millionen Dollar - rund 1,69 Millionen Euro.

In Kroatien soll die Carters unter anderem angelegt haben. Ob sie dort ihren ganzen Sommer verbringen oder einfach nur eine Woche Urlaub machen wollen, ist nicht bekannt. Die Corona-Krise kommt dem prominenten Ehepaar dennoch gelegen - schließlich können sie so rund um die Uhr Zeit mit ihren Kindern verbringen und müssen sich für keine exklusiven Galas oder Award-Shows zurechtmachen.