Sarah trauert um ihre Hündin Nala, welche fast 13 Jahre lang an ihrer Seite war und schmerzlich vermisst wird.

Sarah-Connor.png

Credit: Nina Kuhn

Zeigt sich privat
Dass Sarah Connor nicht nur ein offenes Ohr für ihre Fans hat, ist nichts Neues mehr. Die “Vincent”-Musikerin versucht ihren Supportern so gut es geht aus der Klemme zu helfen und teilt immer mal wieder private Momente mit allen Followern. Auch Fotos vom Reitstall, dem Urlaub und den Geburtstagspartys ihrer Kinder sind gern gesehene Posts, welche zwischen 25.000 und 100.000 Likes abstauben können. Zum 13. Geburtstag ihrer Tochter Summer zum Beispiel postete sie ein Bild des Kuchens, welcher ein Abbild von Familienhund Nala darstellte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Finally thirteen Happiest of all Birthdays , mein wildes , wunderschönes Summer Girl

A post shared by Sarah Connor (@sarahconnor) on

Ein Jahr später wurde ihre Zweitgeborene, welche sie mit Ex-Ehemann Marc Terenzi gezeugt hatte, 14 Jahre alt und durfte sich ihr eigenes Instagram-Profil erstellen. Zu Summers Schutz muss sie jenes jedoch noch 24 weitere Monate auf Privat lassen und bekommt erst mit 16 den Zuspruch ihrer Eltern sich im Netz öffentlich zu präsentieren. Doch das sollte die Familie aktuell nicht kümmern.

Sarah Connor musste sich nun von ihrer Hündin verabschieden, welche fast 13 Jahre lang treu an ihrer Seite geblieben war. Via Instagram veröffentlichte die Sängerin einen Schnappschuss von Nala:

Sarah-Connor-verabschiedet-sich-von-Nala.png

Credit: sarahconnor / Instagram

Passend zum Bild schrieb sie nieder: “NALA. Du wirst mir so fehlen, meine Kleine. Fast 13 Jahre hast Du mich begleitet, mich beschützt, meine Kinder bewacht und auf Spaziergängen zusammengehalten, mich getröstet und so viel mit mir erlebt. Dein Bellen fehlt mir jetzt schon. Und allen anderen hier auch. Gute Reise”

Auch ein gebrochenes Herz fügte die Nummer-eins-Künstlerin hinzu und wird in den kommenden Tagen wohl weniger aktiv im Netz unterwegs sein und sich stattdessen um den Verlust, ihre mentale Verfassung und ihre Kinder kümmern.

Ihre Fans sprachen der 40-Jährigen unterdes Mut zu und konnten ihren Schmerz fühlen.

Fans-trauern-um-Nala.png

Credit: sarahconnor / Instagram

Sarahs Familie, Freunde und Supporter werden der “Herz Kraft Werke”-Interpretin mit Sicherheit aus dieser schwierigen Situation helfen. Auch Rüde Bubbles, welche sie in 2016 adoptiert hatte, ist mit Sicherheit zum Knuddeln an ihrer Seite.